65 nm A64 DIE-Shot: K8L-Kern mit Z-RAM als L3-Cache?


Erschienen: 06.04.2006, 10:00 Uhr, Quelle: Planet 3DNow!, Autor: Patrick von Brunn

Die Kollegen von Tweakers.net konnten am gestrigen Mittwoch einen ersten DIE-Shot des kommenden 65 nm Athlon 64 von AMD ans Tageslicht bringen. Dabei handelt es sich um die Single-Core Variante des kommenden K8-Kerns. Ob dies bereits der K8L-Kern, der Nachfolger des K8, ist, lässt sich allerdings noch nicht eindeutig beantworten.

Die Jungs von Planet 3DNow! haben bereits einen kleinen Vergleich angestellt und den DIE-Shot eines aktuellen 130 nm Kerns, die Aufnahme des 90 nm F-Steppings (ab Sommer) und den jüngst aufgetauchten 65 nm Shot gegenüber gestellt. Dabei fällt vor allem auf, dass sich im Bereich des Microcode ROMs (Speicher für Übersetzung der CISC-Befehle in Micro Ops) etwas getan hat: Der gezeigte 65 nm Kern verfügt offensichtlich über vier Befehlsdecoder für Micro Ops, statt bisher nur über drei. Dies würde allerdings nur Sinn machen, wenn die weiterführenden Einheiten zur Ausführung der Micro Ops über zusätzliche Leistung verfügen würden. Dies würde wiederum für frühere Gerüchte sprechen, die über eine Verdopplung der Floating-Point-Leistung des Athlon 64 berichteten - vier statt zwei Gleitkomma-Berechungen pro Taktzyklus.

Für Gesprächsstoff sorgt aktuell auch die lila eingefärbte Fläche unter dem Schriftzug auf dem DIE-Shot. Eventuell handelt es sich hierbei um weiteren L2-Cache oder sogar erstmals um L3-Cache für Athlon-Prozessoren und speziell den SRAM-Nachfolger, den AMD vor Kurzem lizenziert hat - Z-RAM. Alles in Allem bleiben noch viele Fragen offen die genügend Platz für Spekulationen und Vermutungen lassen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) Mr. Smith (07.04.2006, 00:29 Uhr)
Hoffen wir mal, dass das nicht nur ein Gerücht bleibt und auch ein ordentliches Leistungsplus bringt. Sonst seh ich die nächsten Jahre für AMD schwarz.
2) Babe (07.04.2006, 00:44 Uhr)
Zitat:
Original von Mr. Smith
Hoffen wir mal, dass das nicht nur ein Gerücht bleibt und auch ein ordentliches Leistungsplus bringt. Sonst seh ich die nächsten Jahre für AMD schwarz.

Wieso schwarz? es gibt noch kaum Informationen zu den nächsten AMD-Generationen. Von daher kann man nur sehr spekulative Aussagen über die Situation in der Zukunft treffen.
3) Mr. Smith (07.04.2006, 12:39 Uhr)
Zitat:

Wieso schwarz?


Ganz einfach, weil Intel bald Performance mäßig einiges vor dem Athlon 64 liegen wird. Nein, ich bin kein Intel Fanboy und bei mir stehen nur AMDs rum. Aber ich bin einfach so realistisch, dass wenn AMD nicht etwas in der Hinterhand hat, außer 65 nm, was die Leistung stark steigert, sie die nächsten 3 Jahre, (dann soll frühestens von AMD eine neue Architektur auf den Markt kommen), sie performancetechnisch einfach hinten liegen werden.
4) Gast (17.05.2006, 15:11 Uhr)
Der Core 2 Duo ist noch gar nicht zu kaufen und erste unabhängige Test zeigen nur 10% Vorsprung vor dem A64 und der ist schon ein paar Jahre alt. Und wenn im Q4 2006 schon der K8L kommt hat der Conroe aka Core 2 Duo keine Chance.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!