Nvidia mit neuem Zertifizierungsprogramm für Business-PCs


Erschienen: 06.04.2006, 13:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Hersteller Nvidia hat offiziell ein neues Zertifizierungsprogramm gestartet: die Nvidia Business Platform (NBP). Damit will das Unternehmen die Qualität, Stabilität und Verfügbarkeit von Mainboards mit Nvidia-Chips steigern. Um die NBP-Zertifizierung zu erhalten, konfigurieren Hersteller ihre Mainboards nach einem verbindlichen Design, das sie gemeinsam mit Nvidia definiert haben. Aktuell produzieren vier Mainboard-Hersteller nach diesen Vorgaben: Asus, Foxconn, Gigabyte und MSI.

Im Rahmen seiner Business Platform arbeitet Nvidia mit Entwickler AMD und 23 Computerherstellern in den USA und Europa zusammen, in Deutschland etwa mit Maxdata. NBP-PCs sind in Deutschland ab sofort erhältlich bei Extra Computer, Leo Computer, Maxdata, T-Systems, Tarox und Wortmann.

"Der Markt für Business-PCs bietet NVIDIA eine große Wachstumsmöglichkeit", sagt Drew Henry, General Manager MCP Business bei Nvidia. "IT-Manager brauchen stabile Image-Plattformen, um die Kosten im Zaum zu halten. NVIDIA bietet jetzt mit seinen Partnern eine solche zertifizierte Stabilität."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!