Neue Mäuse: Logitech präsentiert Revolution-Serie


Erschienen: 24.08.2006, 23:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Jochen Schembera

Der Maushersteller Logitech wartet mit neuen Top-Modellen auf, die den bisherigen Spitzenreiter MX 1000 ablösen sollen. Dabei bringt man diesmal zwei verschiedene Modelle: Die Lasermäuse MX Revolution und VX Revolution für Notebooks. Beide Kandidaten können mit neuen Features aufwarten. Sowohl das MicroGear Precision Scroll Wheel als auch die One-Touch Search-Funktion sollen dem MAC-und PC-Nutzer mit nur einer Fingerbewegung schnelles Arbeiten ermöglichen.

Durch das MicroGear Precision Scroll Wheel arbeiten beide Mäuse mit Hochgeschwindigkeit. Das Scrollrad aus einer speziellen Metalllegierung dreht sich bis zu sieben Sekunden lang. Somit soll eine einzige Bewegung mit dem Zeigefinger genügen, um Hunderte von Seiten durchzublättern. Das One-Touch-Search Feature optimiert die Computer-Navigation zusätzlich: Mit einem einzigen Klick markiert der Anwender ein Wort oder einen Satz auf einer Webseite oder in einem Dokument und ruft so Suchergebnisse auf.

Die MX Revolution

Die Logitech MX Revolution Maus bietet mit ihrem MicroGear Precision Scroll Wheel einen intelligenten Dreh: Das motorisierte Scrollrad schaltet mithilfe von Logitechs SmartShift Technologie automatisch zwischen dem Free-Spin-Modus und dem Click-to-Click-Modus hin und her. Dabei wird die optimale Einstellung für die aktuell genutzte Applikation gewählt. Bei einigen Anwendungen wie Microsoft Excel erkennt die Logitech-Technologie die Geschwindigkeit, mit der der Benutzer das Rad dreht – der Free-Spin-Modus für eine schnelle Umdrehung, der Click-to-Click-Modus für eine langsame und präzise Umdrehung. Der Anwender kann den Modus auch manuell wählen, indem er auf das Rad klickt. Mithilfe der mitgelieferten Logitech SetPoint Software oder der Logitech Control Center Software für Mac ist die Maus individuell programmierbar. Die MX Revolution hat zusätzlich ein seitliches Rad, das auch beim neuen Microsoft Betriebssystem Vista zum Vergrößern oder Verkleinern von Fotos und Dokumenten oder zum schnellen Wechsel zwischen Anwendungen dient.

Die VX Revolution

Die Logitech VX Revolution Maus für Notebooks vereint Mobilität mit Komfort. Sie ist etwas kleiner als die MX Revolution und bietet Stauraum für den 2,4 GHz-Mikroempfänger. Durch ihr ergonomisches Design, ihre gummibeschichtete Daumen-Grifffläche und ihre leicht konkaven Tasten bietet sie hohen Bedienkomfort. Über eine Taste kann zwischen dem Free-Spin- und Click-to-Click-Modus des MicroGear Scroll Wheel hin-und hergeschaltet werden. Darüber hinaus verfügt die Maus über einen Zoom-Slider, um Dokumente und Fotos zu vergrößern oder zu verkleinern.

Beide Mäuse werden ab 25. August 2006 in Deutschland verfügbar sein. Die MX Revolution und die VX Revolution sind zum empfohlenen Einzelhandelspreis von 99,99 Euro bzw. 79,99 Euro erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (17)Zum Thread »

1) Caliban (25.08.2006, 10:05 Uhr)
warum denn ein motorisiertes mausrad?
und warum ein zweites mausrad zum fotovergrößern?
den einen klick, dens mehr braucht, dass ich mit meinem normalen mausrad zoomen kann, find ich jetzt nicht so schlimm...

aber eine maus mit zwo rädern sieht bestimmt lustig aus Stinkefinger
2) Gast (25.08.2006, 10:10 Uhr)
also ich finde das zweite mausrad klasse. das mti der ladestation find ich aber doof...
3) DerMarx (25.08.2006, 10:18 Uhr)
Sehr teuer sag ich nur, dann mach ich lieber ein paar Klicks mehr oder drehe das Mausrad ein paar Umdrehungen weiter, was solls b.z.w. ziemlich viele Mäuse in letzter Zeit in den News Augenzwinkern
4) Zero (25.08.2006, 11:53 Uhr)
Spitznereiter MX1000? und was ist mit der G7?
5) Gast (25.08.2006, 12:50 Uhr)
ich finds toll das auch mal mac user in einer news erwähnt werden smile
6) Paladin (25.08.2006, 15:21 Uhr)
Zitat:
Original von Zero
Spitznereiter MX1000? und was ist mit der G7?

Die G7 ist eine Gamermaus, während die MX 1000 und auch die Revolution eher was für den Office-Bereich ist. Das ergibt sich aber aus der News. Augenzwinkern
7) pame007 (25.08.2006, 15:31 Uhr)
hm. ich game mit meiner mx1000 besser als mit jeder andren mx oder g, die ich je verwendet habe.
8) Paladin (25.08.2006, 15:48 Uhr)
Das ist dann wieder eine Frage des persönlichen Geschmacks. Es ging hier nur um den vorgesehenen Einsatzzweck. Und da löst die Revolution eben die MX 1000 ab.
9) Blaubierhund (25.08.2006, 17:31 Uhr)
also wenn es die maus jetzt noch in einem mac-kompatiblen design geben würde... da könnt ich dann schon schwach werden. vorerst bin ich aber mit dem logitech cordless desktop s530 voll zufrieden.
10) Trori (25.08.2006, 20:42 Uhr)
Also im Moment ist ja diese Klasse von Mäusen ziemlich teuer
und deswegen denke ich greifen mehr zu den älteren Mäusen
( MX518 und MX 1000- oder G-Reihe), wobei ich sagen muss
die Maus hat was Augenzwinkern
11) ventu (25.08.2006, 21:59 Uhr)
Zitat:
Original von Trori
wobei ich sagen muss die Maus hat was Augenzwinkern


Das ist nicht nur Deine Meinung. Logitech hat seine Hausaufgaben gemacht, definitiv smile
12) MaXiMuM (26.08.2006, 11:42 Uhr)
Zitat:
Original von Trori
Also im Moment ist ja diese Klasse von Mäusen ziemlich teuer
und deswegen denke ich greifen mehr zu den älteren Mäusen
( MX518 und MX 1000- oder G-Reihe), wobei ich sagen muss
die Maus hat was Augenzwinkern

Wobei man die G-Reihe und die MX 1000 auch nicht günstig nennen kann Augenzwinkern
13) Trori (26.08.2006, 22:15 Uhr)
Aber billiger als die Revolution, wenn ich mich nicht ganz teusch Stinkefinger
14) pame007 (27.08.2006, 12:03 Uhr)
die g7 ist auch nur 10 euro günstiger...
15) Trori (27.08.2006, 12:15 Uhr)
10 € ist immer noch billiger und die G7 ist
auch die teuerste von den genannten Mäusen.
16) ventu (27.08.2006, 23:16 Uhr)
seit wann ist die G7 billiger als die MX Revolution? Leztere gibt es für knapp 70€, ähnlich viel musst Du für die G7 auch hinblättern...
17) Trori (28.08.2006, 09:24 Uhr)
Ähnlich?
Ich wollte eigntlich nur sagen, dass die Revolution whrscheinlich nicht "weg
geht wie warme Semmeln".
Und dann wird mit mir über den Preis diskutiert unglücklich
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!