Neues Sockel 775 Mainboard von MSI: P965 Neo-F


Erschienen: 12.08.2006, 10:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

MSI präsentiert das neue P965 Neo-F, dass vor allem für preisbewusste Anwender produziert wurde. Das P965 Neo-F unterstützt alle Intel Prozessoren für den Sockel 775. Der maximal unterstützte Takt für die Verbindung zwischen CPU und Chipsatz liegt bei 1066 MHz. Bis zu 8 GByte Dual-Channel DDR2-SDRAM mit 667 MHz finden, verteilt auf vier Bänke, Platz auf dem P965 Neo-F. In den vorhandenen 16x-PCI-Express-Slot kann eine entsprechende Grafikkarte verbaut werden. Zusätzlich bietet das P965 Neo-F zwei 1x-PCI-Express sowie 3x Standard-PCI-2.3-Steckplätze zur Systemerweiterung.

Serienmäßig ist das P965 Neo-F mit einem Vierkanal-Serial-ATA-2-Controller mit Unterstützung für RAID Level 0 und 1, einen Azalia konformen 8-Kanal High-Definition Audio Codec sowie 10 USB-2.0-Ports ausgestattet. Zusätzlich ist ein zweiter Zweikanal-RAID-Controller von JM Micron auf dem Board verbaut, der RAID Level 0, 1, 0+1 und JBOD über eine weitere SATA- sowie einer ATA-Schnittstelle ermöglicht. MSI eigene Sonderfunktionen wie der Dual Corecell-Chip, die dynamischen Übertaktungstechnik D.O.T. und der Communication Slot gehören ebenso zur Serienausstattung wie die Gigabit LAN Schnittstelle.

Mit einem gutem Preis-/Leistungsverhältnis ist das neue MSI P965 Neo-F eine gute Wahl für Sockel 775 Systeme auf Basis der neuen Intel Core 2 Duo und Core 2 Extreme Prozessoren. Das P965 Neo-F ist ab sofort im Fachhandel zu einem unverbindlich empfohlenen Kaufpreis von 99 Euro erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (7)Zum Thread »

1) Gast (25.09.2006, 19:18 Uhr)
Hallo
habe mir das MSI P965 Neo gekauft leider hat es keinen Raidcontroller onboard unglücklich wäre gut da supzudaten den habe mir das Board wegen der Beschreibung gekauft unglücklich
2) Bastus (25.09.2006, 19:50 Uhr)
Zitat:
Serienmäßig ist das P965 Neo-F mit einem Vierkanal-Serial-ATA-2-Controller mit Unterstützung für RAID Level 0 und 1 sowie Intels Matrix-Storage-Technologie, [......] ausgestattet. Zusätzlich ist ein zweiter Zweikanal-RAID-Controller von JM Micron auf dem Board verbaut, der RAID Level 0, 1, 0+1 und JBOD über eine weitere SATA- sowie einer ATA-Schnittstelle ermöglicht.


Quelle: MSI
3) Gast (26.09.2006, 13:53 Uhr)
jo nur was nutzt einem ein raidcontroller wenn man da nur eine festplatte anschließen kan rofl
bin von dem board ziemlich entäuscht es verträgt viele arbeitspeicher nicht und erkennt manche brenne nur im pio modus
4) Gast (26.09.2006, 15:03 Uhr)
das ist ausserdem eine Falschmeldung es ist nur den intel ICH8 und nicht den ICH8R (r steht für raid)
und beim 2 jm mircron controller kann man nur eine sata festplatte anschliesen da nur ein sata anschluss
5) Gast (30.11.2006, 12:43 Uhr)
naja es gibt das P965 Neo und das Neo-F. Nur das Neo-F hat den ICH8R chipsatz und damit raid, also drauf achten was ihr kauft.
wer lesen kann ist klar im vorteil !
6) Gast (03.12.2006, 09:15 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
naja es gibt das P965 Neo und das Neo-F. Nur das Neo-F hat den ICH8R chipsatz und damit raid, also drauf achten was ihr kauft.
wer lesen kann ist klar im vorteil !

eben nicht du vollpfosten das neo-f hat eben keinen ich8r chipsatz sondern nur das neo-f platinum.dann lern mal lesen wenn im vorteil sein willst lachen
7) Gast (03.12.2006, 09:40 Uhr)
ausserdem gibt es nur 2 mainboards das MSI P965 Neo-F und das MSI P965 Neo-F Platinum
hier wenn lesen kannst lachen
Klick!
Klick!
Klick!
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!