Nvidia stellt ForceWare 91.45 für Quad-SLI vor


Erschienen: 10.08.2006, 15:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Entwickler Nvidia präsentiert mit dem neuen Grafiktreiber ForceWare 91.45 eine spezielle Version für die eigene Quad SLI-Technologie. Damit können Hardcore-Gamer und Enthusiasten jetzt erstmals ihren eigenen PC mit bis zu vier Grafikchips für extrem hochauflösendes (XHD)-Gaming (Auflösung: bis zu 2.560 x 1.600) selbst zusammenstellen. Die wesentlichen Neuerungen in ForceWare Version 91.45 sehen dabei wiefolgt aus:

  • Unterstützung für Quad NVIDIA SLI Technologie bei GeForce 7950 GX2 Grafikprozessoren hinzugefügt.
  • Enthält die neue NVIDIA Grafik-Systemsteuerung.
  • Neue NVIDIA PureVideo Funktionen und Verbesserungen.
    • Post-Processing für Rauschunterdrückung hinzugefügt
    • Post-Processing für Bildschärfe hinzugefügt
    • Inverse Telecine Algorithmus verbessert
    • De-Interlacing Algorithmus verbessert
    • Kompatibilität mit MPEG-2 Decodern von Drittanbietern verbessert

Der Download ist ausschließlich für Windows 2000/XP verfügbar und mit etwa 62,3 Megabyte die wohl größte Treiberversion bis dato.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Gast (10.08.2006, 16:18 Uhr)
Kann man damit auch die GeForce 7900 GX2 im Sli Modus betriben? Die ist ja momentan recht günstig.
2) Babe (10.08.2006, 16:24 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Kann man damit auch die GeForce 7900 GX2 im Sli Modus betriben? Die ist ja momentan recht günstig.

Ich kanns zwar nicht beschwören, sollte aber möglich sein.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!