Sapphire bringt Radeon X1950 Pro 512 MB für AGP


Erschienen: 01.12.2006, 14:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem die Konkurrenz bereits vorgelegt hat, zieht nun auch Hersteller Sapphire nach und präsentiert eine Radeon X1950 Pro Grafikkarte für das AGP-Interface. Realisiert wird die Kombination durch die bekannte Rialto-Bridge, die schon bei vielen weiteren AGP-Modellen zum Einsatz kam.

Die X1950 Pro AGP von Sapphire setzt auf die bekannten Referenzwerte und bietet 36 Pixel-Shader, 8 Vertex-Shader, 580 MHz Chiptakt, 512 MB GDDR3-Speicher, 256 Bit Interface und 700 MHz Speichertakt. Seitens der Anschlüsse verfügt die Karte über einen TV-Ausgang (1024 x 768) und zwei Dual-Link DVI Ports (2560 x 1600). Die Platine wird mit dem Spiel "The Da Vinci Code" ausgeliefert und wechselt ab Mitte Dezember diesen Jahres für etwa 229 Euro den Besitzer. Ein ideales Weihnachtsgeschenk für alle AGP-Anhänger.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!