Sun kooperiert künftig mit Ericsson und Nokia


Erschienen: 01.12.2006, 15:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Sun kündigt eine neue, globale Kooperation mit den Mobilfunkgeräteherstellern Ericsson und Nokia an. Die Initiative beabsichtigt den Kreis der Netzwerkausrüster (Network Equipment Provider - NEP) stärker zusammenzubringen und so Netzbetreibern und Service Providern gesteigerte Mehrwerte zu bieten. Die NEP-Community profitiert dabei von einer gesteigerten Flexibilität und der Möglichkeit, ihre Ressourcen auf Kernkompetenzen fokussieren zu können. Die Mitglieder der Initiative definieren gemeinsam eine Architektur für eine standardisierte und integrierte Technologie-Plattform, um die Implementierung neuer Applikationen und Services auf Basis effizienterer Design-, Entwicklungs- und Beschaffungsmethoden zu erleichtern.

Um im Telekommunikationsmarkt Schritt halten zu können, sind Netzbetreiber permanent gefordert, neue Dienste in immer kürzerer Zeit an den Markt zu bringen und gleichzeitig die Umsätze pro Vertragskunde zu steigern. Die Telecommunications Platform Initiative reagiert auf diese Marktbedingungen und die Nachfrage nach einer standardisierten Plattform-Infrastruktur und arbeitet an einem offenen Anforderungskatalog sowohl für die Diensteebene als auch für die Betriebs- und Überwachungsebene. Auf dieser Basis wird die Initiative der Telekommunikationsindustrie entsprechende Alternativen zur Verkürzung von Einführungszeiten und zur profitableren Vermarktung neuer Services bereitstellen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!