BenQ FP202W: Neuer 20 Zoll Widescreen-TFT mit 8 ms


Erschienen: 28.02.2006, 08:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

"BenQ stellt einen neuen Großen für professionelle und Entertainment Anwendungen vor." Der neue 20 Zoll Widescreen-TFT besitzt eine Auflösung von 1.680 x 1.050 und kommt mit einer Reaktionszeit von 8 ms daher. Für eine gleichmäßige Ausleuchtung bietet das Display eine Helligkeit von 300 cd/m² und einen Kontrast von 600:1. Für eine optimale Bildqualität verfügt der FP202W über eine integrierte DVI-Schnittstelle zur rein digitalen Signalübertragung zwischen Grafikkarte und Monitor - D-Sub-Anschluss ebenfalls vorhanden. Die Betrachtungswinkel liegen bei 140 bzw. 130 Grad (horizontal bzw. vertikal).

"Der Monitor ist mit der von BenQ entwickelten Senseye-Technologie, zur dynamischen Optimierung der Bildqualität, ausgestattet. Neben Helligkeit und Kontrast perfektioniert Senseye die Farbbrillanz sowie die Bildschärfe. Außerdem erhält der Anwender Bedienkomfort vom Feinsten: Einfach die voreingestellte Betriebsart für die gewünschte Aktion auswählen, alles andere, wie Kontrast-, Farb- und Schärfeeinstellungen, regelt Senseye automatisch."

Das Display ist ab März zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 449 Euro erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (17)Zum Thread »

1) Thrawn (28.02.2006, 16:40 Uhr)
Kommt mir a bissl dick vor, oder? Aber der Preis für 20 Zoll und der Technik is schon ned schlecht! Das Teil wäre schon was. Aber man müßte da ständig hohe Auflösungen fahren oder?
2) ventu (28.02.2006, 17:01 Uhr)
Du "musst" nicht, aber es empfiehlt sich bei TFTs die native Auflösung zu verwenden weil die Anzeige einfach dafür optimiert wurde. smile
Du würdest ja auch keinen 19 LCD-Flachbildschrim mit einer Auflösung von 1024x768 betreiben, oder?
3) Thrawn (28.02.2006, 18:45 Uhr)
Genau das meine ich ja :-) Nur bei Games sollte man da ja auch diese Auflösung nutzen und das bei den heuteigen Games.....setzt ne bärigste GraKa voraus....
Das sind da meine Gedanken. Im BS gibts da ja keine Performanceeinbrüche. Wird sich vlt bei Vista ändern lachen
4) ventu (28.02.2006, 18:52 Uhr)
Zitat:
Original von Thrawn
Nur bei Games sollte man da ja auch diese Auflösung nutzen


Nein, eigentlich nicht. Es ändert sich ja außer der Qualität der Grafik nichts - egal ob 1600x x od. 800x600...Das hat ja nix mit dem Monitor zu tun. smile
5) Gast (28.02.2006, 20:28 Uhr)
naja bei nem tft trifft diese aussage wohl gar nicht zu . alles was abseits der physikalischen auflösung läuft wird interpoliert und das sieht um so schlimmer aus je weiter es von der original auflösung abweicht. manche hersteller haben dies mittlerweile ganz gut im griff aber schön und optimal ist bei weitem was anderes.
6) Thrawn (01.03.2006, 10:46 Uhr)
@Ventu
Ich versteh Dich grad ned. Sowie Gast 5 meine ich das. Man sollte ja versuchen die angegebene Auflösung zu nutzen. Das trifft doch ja wohl auch für Spiele zu, oder irre ich da?
7) ventu (01.03.2006, 10:55 Uhr)
Ich meine damit, dass eine Abweichung der nativen Auflösung des Monitors (nach unten) bei Spielen eben nicht bemerkbar ist (Außer bei der Detailgenauigkeit, was aber ja nichts mit dem Monitor zu tun hat sondern Anwendungsspezifische Ursachen hat). Ganz im Gegensatz zum normalen Windowsbetrieb beispielsweise ....

Oder sieht das hier irgendwer anders ? smile
8) Thrawn (01.03.2006, 11:51 Uhr)
Aha, da ich keinen TFT habe kenne ich mich da auch nicht so gut aus. Eben nur vom kurzen lesen in Zeitschriften usw. Mit niedrigeren Auflösungen kann ich sehr gut leben. Sollte also ganz gut gehen, wie Du sagst. Schau mer mol :-) Danke!
9) Gast (01.03.2006, 19:13 Uhr)
naja wenn ich nen 19" tft mit 1280*1024 hab und einen mit 1600*1200 den ich auf 1280*1024 einstelle dann ist der unterschied schon riesig und auch für einen laien mehr als gut zu erkennen.
da kann ich den eigentlich besseren monitor knicken. also ist so ein teil, wenn schon zum zocken, nur mit anständiger graka nutzbar.
10) Freeza (27.03.2006, 17:06 Uhr)
hat einer den tft schon irgentwo life gesehen oder hat den sich schon einer gekauft? find nirgents online einen testbericht über das teil. würd mir den gern holen. aber davor mir schon gerne einen guten testbericht durchlesen.

danke schön schon mal im vorraus. lol
11) Bastus (27.03.2006, 17:11 Uhr)
Zitat:
naja wenn ich nen 19" tft mit 1280*1024 hab und einen mit 1600*1200 den ich auf 1280*1024 einstelle dann ist der unterschied schon riesig und auch für einen laien mehr als gut zu erkennen.
da kann ich den eigentlich besseren monitor knicken. also ist so ein teil, wenn schon zum zocken, nur mit anständiger graka nutzbar.


Wenn ihr nicht auf der Auflösung zoggt was der TFT hergibt könnt ihr euch ja gleich einen CRT kaufen, da könnt ihr dann jedesmal die Auflösung verstellen ohne Einbußen.

Hier ein Vergleich

Zitat:
Detailaufnahmen aus ´Half-Life²:Lost Cost´: links native Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel, mitte interpoliert bei einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixel und rechts seitengerecht interpoliert bei einer Auflösung von 800 x 600


@ Freeza hab leider nichts Dergleichen finden können
12) Yidaki (27.03.2006, 18:24 Uhr)
Ich hab auch bald vor, meinen 19" CRT abzulösen ... auf einen 20" widescreen oder ähnliches smile


Diese stehen zur Auswahl:

Belinea

NEC

Viewsonic

Wobei mir der Viewsonic vom Äußeren her am besten gefällt smile



Yidaki
13) Gast (28.03.2006, 02:26 Uhr)
Super Panel !!! Fantastisches Bild !!! Habe keine Pixelfehler entdeckt. Ich bin total begeistert !!! Kontrastreiche Farben, super Ausleuchtung und der Blickwinkel ist auch klasse. Das Panel ist auch sehr schnell, ich konnte keinerlei Schlieren bei Spielen und Filmen feststellen. Hab fast alle gängigen Ballerspiele ausprobiert ... einfach klasse !!! Hab das Panel mit einer schwenkbaren Wandhalterung montiert, so nervt kein Fuß und man kann uneingeschränkt das super Bild genießen. Im Lieferumfang ist bereits das analoge + DVI Kabel enthalten. Lautsprecher benötige ich nicht, da ich ein 5.1 Soundsystem nutze. Schön ist auch, das alle Bedienknöpfe rechts an der Gehäuseseite sind ... so nervt nichts an der Optik bei diesem superschönen Widescreen-Panel. Das Panel interpoliert auch auch kleinere Auflösung ohne fast merklichen Qualitätsverlust hervorragend ... ich bin hin und wech ... :-))) würde mir dieses Panel jederzeit wieder kaufen ... und Panelhersteller, die 700 Euro und mehr für ein 20" Gerät verlangen ... können mir den Puckel runterrutschen ... :-))
14) Fangroch (02.07.2006, 21:51 Uhr)
Was meint ihr zu diesem 20 zoll tft??

BenQ FP202W - 20-Zoll Breitbild TFT, 16:10-Breitbild Format, Auflösung 1.680 x 1.050 Pixel, Kontrastverhältnis 600:1, Helligkeit 300 cd/m², Reaktionszeit 8ms, VGA, DVI-I, TCO99
15) Yidaki (03.07.2006, 01:23 Uhr)
Schau mal ob du bei prad.de nen Artikel findest!


Yidaki
16) pame007 (03.07.2006, 10:31 Uhr)
prad.de forumsberichte
17) Gast (09.08.2006, 10:14 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Super Panel !!! Fantastisches Bild !!! Habe keine Pixelfehler entdeckt. Ich bin total begeistert !!! Kontrastreiche Farben, super Ausleuchtung und der Blickwinkel ist auch klasse. Das Panel ist auch sehr schnell, ich konnte keinerlei Schlieren bei Spielen und Filmen feststellen. Hab fast alle gängigen Ballerspiele ausprobiert ... einfach klasse !!! Hab das Panel mit einer schwenkbaren Wandhalterung montiert, so nervt kein Fuß und man kann uneingeschränkt das super Bild genießen. Im Lieferumfang ist bereits das analoge + DVI Kabel enthalten. Lautsprecher benötige ich nicht, da ich ein 5.1 Soundsystem nutze. Schön ist auch, das alle Bedienknöpfe rechts an der Gehäuseseite sind ... so nervt nichts an der Optik bei diesem superschönen Widescreen-Panel. Das Panel interpoliert auch auch kleinere Auflösung ohne fast merklichen Qualitätsverlust hervorragend ... ich bin hin und wech ... :-))) würde mir dieses Panel jederzeit wieder kaufen ... und Panelhersteller, die 700 Euro und mehr für ein 20" Gerät verlangen ... können mir den Puckel runterrutschen ... :-))



Von Welchem Panel sprichst du?
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!