Shuttle XPC SD36G5M: Erster Viiv-fähiger Mini-PC


Erschienen: 27.02.2006, 20:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Jochen Schembera

Hersteller Shuttle stellt mit dem XPC Barebone SD36G5M den ersten Viiv-fähigen Mini-PC vor (wir berichteten). Durch die Auswahl von Komponenten, die dem Viiv-Standard entsprechen, können die Kunden sicher sein, dass Hardware, Software und Anwendungen problemlos zusammenarbeiten, um ein herausragendes Multimedia-Erlebnis zu bieten, so Shuttle.

Der neue Barebone basiert auf dem G5-Design und verfügt über ein VFD-Display. Dabei setzt der Mini-PC auf den Intel 945G Express Chipsatz, der dank Dual-Channel DDR2-Speicher, 1066 MHz FSB, PCI-Express x16- und PCI-Port sowie Serial-ATA II und zahlreicher USB 2.0-Anschlüsse ausgezeichnete Systemleistungen liefert.

Aufgrund der SilentX Technologie bleibt das System dennoch leise – für uneingeschränkten Film- und Musikgenuss unumgänglich. Über moderne Schnittstellen wie USB und digitale SPDIF Audio-Ports lassen sich digitale Medien leicht aufspielen und ausgeben: TV, Video, Fotos, Musik, uvm.

Der XPC SD36G5M Barebone ist kompatibel zur MS Windows XP Media Center Edition 2005 und ab März zu einem Endkundenpreis von 469 Euro im Handel verfügbar.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!