Club-3D stellt Radeon X1900 XT und XTX vor - lieferbar


Erschienen: 25.01.2006, 13:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem ATi am gestrigen Dienstag die Radeon X1900 Serie auf Basis des neuen 90 nm R580 Grafikchip vorgestellt hat, kündigt nun auch das Unternehmen Club-3D entsprechende Endverbraucher-Produkte an. Dabei konzentriert man sich mit den Modellen CGAX-TX192 und CGAX-XT192 auf die Grafikchips Radeon X1900 XT bzw. XTX - keine CrossFire-Edition. Im Bereich der Technik halten sich die beiden Karten an die Vorgaben von ATi und setzen somit auf 625 bzw. 650 MHz Chip- und 1,45 bzw. 1,55 GHz Speichertakt. Auch das Speichervolumen entspricht mit 512 MB GDDR3 den Vorgaben vom Entwickler. Beide Platinen verfügen über ViVo-Funktionalität und kommen mit Dual-DVI daher.

Der Lieferumfang besteht jeweils aus folgenden Komponenten: ViVo-Anschlusskabel, Colin McRae 2005 DVD-Version, 2x DVI/VGA-Adapter, Power DVD 6, PowerDirector Express 3, PowerProducer 3, Medi@show. Wirft man einen Blick in den Preisvergleich von Geizhals.at, werden beide Club-3D X1900 Karten als verfügbar gelistet und sind ab etwa 600 (XT) bzw. 650 (XTX) Euro erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) pame007 (25.01.2006, 13:14 Uhr)
Zitat:
Original von Hardware-Mag
bzw. 650 (XTX Euro erhältlich.

klammer zu smile
2) Babe (25.01.2006, 13:16 Uhr)
Zitat:
Original von pame007
Zitat:
Original von Hardware-Mag
bzw. 650 (XTX Euro erhältlich.

klammer zu smile

done Augenzwinkern

Die Club-3D Karten sind bisher der preisliche Renner, wenn man einen Blick auf Geizhals wirft.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!