D-Link: USB Adapter für Internettelefonie mit Skype


Erschienen: 13.01.2006, 13:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Die Unternehmen D-Link und Skype stellen am heutigen Freitag den neuen D-Link Skype USB Telefonadapter vor. Anwender sind mit dem USB Adapter in der Lage, mit herkömmlichen analogen Telefonen sowie DECT-Telefonen über Skype über das Internet zu telefonieren.

Der Skype USB Telefonadapter (DPH-50U) ermöglicht Anwendern, sowohl herkömmliche Telefongespräche, als auch Skype-Telefonate über das selbe Telefongerät zu führen. Während eines Telefonats über das Festnetz kann problemlos ein ankommender Skypeanruf angenommen werden und umgekehrt (Call Waiting). Auch Konferenzgespräche über die Telefonleitung und Skype sind möglich. Der Adapter zeigt zudem in einem beleuchteten Display an, ob es sich bei ankommenden Anrufen um Skype- oder Festnetz-Telefonate handelt. Dabei können die gewohnten Funktionen wie Kurzwahl, Wiederwahl, Stummschaltung und Anzeige der Caller ID weiterhin genutzt werden.

Der D-Link Skype USB Telefonadapter ist mit zwei RJ-111 Ports sowie einem USB Port ausgestattet. Der Adapter lässt sich somit komfortabel an herkömmliche Telefonleitungen, Analog-Telefone und PCs anschließen. Die Stromzufuhr erfolgt über den PC und das USB Kabel, ein Netzkabel für die externe Stromversorgung ist nicht erforderlich. Die im Lieferumfang enthaltene Software lässt ermöglicht es Anwendern, ihre Skype Kontaktdaten und Telefonfunktionen zu verwalten. In der Konfiguration kann zudem die Weiterleitung ankommender Skype Telefonate auf weitere Endgeräte wie Mobiltelefone eingestellt werden.

Der D-Link Skype USB Telefonadapter (DPH-50U) ist ab März 2006 verfügbar und kostet 59 Euro.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!