Grisoft veröffentlicht Anti-Viren Lösung für Linux


Erschienen: 11.01.2006, 13:00 Uhr, Quelle: Pressetext, Autor: Patrick von Brunn

IT-Sicherheitspezialist Grisoft hat bekannt gegeben, dass seine Anti-Viren-Software AVG nun auch in einer Linux-Version verfügbar ist. Damit stelle Grisoft als erster kommerzieller Anbieter eine kostenlose Linux Anti-Viren Lösung für Privatanwender auf den Markt, so das Unternehmen in einer Aussendung. AVG bedient sich bewährter Suchtechniken, wie der heuristischen Analyse und der generischen Erkennung. Per On-Demand Test werden die Linux-Dateisysteme nach infizierten Daten gescannt.

"Viele Linux-Benutzer gehen noch immer davon aus, dass Viren eine reine Windows-Angelegenheit sind", sagte Jürgen Jakob, Geschäftsführer des deutschen AVG-Vertriebs. "Doch sobald die Systeme populärer und benutzerfreundlicher werden und immer mehr unerfahrene Benutzer ihre Linux-Rechner als User ohne Zugangsbeschränkung laufen lassen, wird es auch mehr Viren geben."

AVG Free für Linux kann in der gewohnten Art aus der Kommandozeile gestartet werden und mit entsprechend gesetzten Flags konfiguriert werden, so Grisoft. Neu sei jedoch die grafische Benutzeroberfläche. Hier könne der Anwender, ähnlich wie bei der Windows-Version, Einstellungen zu On-Demand-Tests, Updates der Virensignaturen oder Testkonfigurationen vornehmen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (5)Zum Thread »

1) Blaubierhund (11.01.2006, 13:57 Uhr)
es gibt ja auch so wahnsinnig viele viren für linux. da ist ein virenscanner unabdingbar...
2) Softwarekiller (11.01.2006, 14:23 Uhr)
is für die ganzen SUSE benutzer
3) Gast (11.01.2006, 14:58 Uhr)
Ich hab´ auf meinem Server Clamav laufen. Der ist allerdings mehr zum Schutz der Windows-Rechner da drauf (Scannt die Samba Freigaben und den Mail-Verkehr...)
4) Philip (11.01.2006, 14:59 Uhr)
Mal sehen. Server sollten davon ja eigentlich verschont bleiben... Sicherlich ganz interessant....
5) Gast (15.01.2006, 22:37 Uhr)
Überheblichkeit kann einem schnell zum Verhängnis werden.......
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!