Intel stellt Centrino Duo und Viiv Technologie vor


Erschienen: 06.01.2006, 14:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Paul Otellini, Präsident und CEO von Intel, stellt mit der Viiv Technologie, Intels neue Plattform für das digitale Zuhause, und der Centrino Duo Mobiltechnolgie zwei neue Plattformen vor. Gleichzeitig gab er die Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen aus der Unterhaltungsindustrie bekannt. Dazu zählen AOL, DIRECTV, NBC Universal, Turner Broadcastings GameTap, ESPN, Televisa und Eros. ClickStar kündigte mit "10 Items or Less" ihren ersten Spielfilm an und plant mit diesem Film erstmals eine Veröffentlichung im Internet innerhalb der ersten Wochen nach dem offiziellen Start im Kino.

Intels neue Centrino-Plattform mit dem Codenamen Napa setzt auf Intel i945 Mobile Chipsatz, Yonah-basierte Dual- und Single-Core Prozessoren und PRO/Wireless 3945ABG Wireless LAN nach 802.11a/b/g. Intels mobiler Chipsatz bietet Support für DDR2-667, PCI Express, Serial-ATA RAID (R-Variante), HD-Audio und integrierte GMA950-Grafik (G-Variante). Als Southbridge kommt die bekannte ICH7M zum Einsatz. Seitens des Sockels setzt Intel weiterhin auf ein 479 Pin Modell, doch hat sich im Vergleich zur letzten Centrino-Generation die Belegung geändert - bisherige Prozessoren sind mit der neuen Napa-Plattform nicht kompatibel!

Auch bei den CPUs der Centrino Duo Mobiltechnologie geht Intel neue Wege. So hat man nicht nur die Technik und Architektur deutlich aufgebohrt, sondern auch die Nomenklatur etwas aufgefrischt. Technisch gesehen basieren die neuen Yonah-Prozessoren auf einer 65 nm Fertigung, 151 Millionen Transistoren, unterstützen 667 MHz Front Side Bus und besitzen 2 MB L2-Cache. Neu dabei sind auch Features wie Intels Smart Cache, Enhanced Deeper Sleep und Dynamic Cache Sizing. Ersteres sorgt beispielsweise für die effiziente Ausnuztung des gemeinsamen 2 MB Caches der beiden Kerne eines Yonah Core Duo Prozessors.

Fortan wird es drei unterschiedliche Bezeichnungen bzw. Präfixe in den Namen der CPUs geben: T (Performance), L (Low-Voltage) und U (Ultra-Low-Voltage). Weiter im Namen folgt eine vierstellige Zahl - ein Rating, ähnlich wie wir es von AMDs Prozessoren kennen. 2xxx steht dabei für eine Dual-Core CPU (Core Duo) und 1xxx für einen herkömmlichen Prozessor mit einem Kern (Core Solo). Folgend alle neuen Modelle, inklusive der ab sofort geltenden Preise, im Überblick.


  Bezeichnung Takt Preis
Core Duo T2600 2,16 GHz 637 $
T2500 2,0 GHz 423 $
T2400 1,83 GHz 294 $
T2300 1,66 GHz 241 $
L2400 1,66 GHz 316 $
L2300 1,5 GHz 284 $
Core Solo T1300 1,66 GHz 209 $


In den nächsten Tagen werden wir in einem ausführlichen Bericht noch näher auf die Technik und Features von Napa bzw. Centrino Duo eingehen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (3)Zum Thread »

1) Gast (06.01.2006, 17:10 Uhr)
bin schon gespann, wie die ersten modelle aussehen werden und wo sich der preis einpendeln wird.
2) Babe (06.01.2006, 21:07 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
bin schon gespann, wie die ersten modelle aussehen werden und wo sich der preis einpendeln wird.

Klick!
3) Gast (06.01.2006, 21:22 Uhr)
es kommen ja sicher noch mehr :-) und werde hoffentlich auch bald in der praxis welche betrachten können.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!