Neue Intel-Chipsätze von Nvidia: nForce 4 Ultra und SLI XE


Erschienen: 17.01.2006, 15:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem Nvidia im April des vergangenen Jahres mit dem nForce 4 SLI Intel Edition den ersten Chipsatz für Intel-Prozessoren vorgestellt hat und im August die nForce 4 SLI X16 Edition für beide Plattformen nachlegte, folgen nun zwei weitere Modelle der nForce 4 Serie mit LGA775-Package: nForce 4 SLI XE und nForce 4 Ultra Intel Edition.

Die beiden neuen Chipsätze sollen den Markt nach unten hin abdecken und speziell der i945-Serie von Intel die Stirn bieten. Folgend die technischen Daten der vier aktuellen Intel-Controller von Nvidia im Überblick.


  nForce 4 SLI X16 nForce 4 SLI IE nForce 4 SLI XE nForce 4 Ultra
Design Dual Dual Dual Dual
Front Side Bus bis 1.066 MHz bis 1.066 MHz bis 1.066 MHz bis 1.066 MHz
Speichertyp DDR2-667 DDR2-667 DDR2-667 DDR2-667
Speicherinterface Dual-Channel Dual-Channel Dual-Channel Dual-Channel
PCI Express Lanes 40 20 20 20
PCI Express x16 Ja (SLI: 2x x16) Ja (SLI: 2x x8) Ja (SLI: 2x x8) Nein
PCI Express x1 3 3 3 3
PCI (32 Bit) 5 5 5 5
USB 2.0 10 Ports 10 Ports 8 Ports 8 Ports
FireWire (1394) Nein Nein Nein Nein
PATA 4 (ATA133) 4 (ATA133) 4 (ATA133) 4 (ATA133)
SATA 4 (SATA2, 3 Gb/s) 4 (SATA2, 3 Gb/s) 4 (SATA2, 3 Gb/s) 4 (SATA2, 3 Gb/s)
RAID 0, 1, 5, JBOD 0, 1, 5, JBOD 0, 1, 5, JBOD 0, 1, 5, JBOD
Ethernet GbE, nativ GbE, nativ GbE, nativ GbE, nativ
Audio AC´97 AC´97 AC´97, Azalia HD AC´97, Azalia HD
ActiveArmor Ja Ja Nein Nein
nTune Ja Ja Ja Ja
SLI-Support Ja Ja Ja Nein


Nvidia gab zudem noch bekannt, dass die nForce 4 SLI X16 Edition ab sofort erhältlich ist und offziell Quad-SLI unterstützt bzw. ermöglicht. nForce 4 SLI XE Boards sollen etwa 99 Euro kosten, Ultra Intel Edition Platinen nur 89 Euro. Über die genaue Verfügbarkeit hat man sich nicht weiter geäußert und bezeichnet die beiden neuen Kindern als "Comming Soon!".

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (9)Zum Thread »

1) Gast (17.01.2006, 15:45 Uhr)
Nice, nur dass mir AMD sympathischer ist. Aber solange der support von AMD Chipsätzen nicht darunter leidet und sie dadurch mehr Erfahrung auch mit DDR 667 oder DDR 800 sammeln können, solls mir recht sein.
2) MaXiMuM (17.01.2006, 16:22 Uhr)
Der Lüfter auf dem Mobo ist aber ganz schön groß. Sieht laut aus Augenzwinkern
3) Babe (17.01.2006, 16:43 Uhr)
Zitat:
Original von MaXiMuM
Der Lüfter auf dem Mobo ist aber ganz schön groß. Sieht laut aus Augenzwinkern

Das ist nur Referenz... die Retail-Boards werden sowieso anders aussehen, was Kühlung etc. betrifft.
4) MaXiMuM (17.01.2006, 18:15 Uhr)
Zitat:
Original von Babe
Zitat:
Original von MaXiMuM
Der Lüfter auf dem Mobo ist aber ganz schön groß. Sieht laut aus Augenzwinkern

Das ist nur Referenz... die Retail-Boards werden sowieso anders aussehen, was Kühlung etc. betrifft.


Na dann...
5) Gast (17.01.2006, 20:11 Uhr)
Kein Firewire???
Also das ist ein echtes Manko!
6) Gast (17.01.2006, 21:52 Uhr)
Boah, das hatten die noch nie (FireWire) im Chipsatz integriert, aber die Motherboardhersteller haben meist eine im i/o drin (was dann halt wieder nen IRQ kostet). Und / Oder eins per slot erweiterbar.
7) Babe (17.01.2006, 23:58 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Kein Firewire???
Also das ist ein echtes Manko!

Wahrlich nichts neues smile
8) Thrawn (18.01.2006, 10:24 Uhr)
Ich wollte früher auch unbedingt FireWire. Bis heut noch nicht einmal benutzt. Ich kann drauf verzichten. Kein Thema.
9) Gast (18.01.2006, 15:51 Uhr)
wer videos bearbeitet braucht firewire jedoch dringend Augenzwinkern

aber dafür gibbet ja auch firewire steckkarten...
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!