Umsatzsteigerung: Logitech legt Quartals-Rekordzahlen vor


Erschienen: 19.01.2006, 13:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Logitech gab heute ein Rekordergebnis für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2006 bekannt und wies quartalsbezogen zum 29. Mal in Folge ein zweistelliges Umsatzwachstum aus. Der Umsatz konnte im dritten Quartal (per 31. Dezember 2005) des Geschäftsjahres 2006 gegenüber dem dritten Quartal des Vorjahres von 484 Mio. um 19 Prozent auf 574 Mio. US-Dollar gesteigert werden. Das Betriebsergebnis belief sich auf 80,7 Mio. und lag damit um 10 Prozent über dem Vorjahreswert von 73,6 Mio. Dollar. Der Reingewinn für das Quartal stieg von 64,2 Mio. (66 Cent je Aktie) im Vorjahr um 11 Prozent auf 71,3 Mio. (71 Cent je Aktie).

Für das aktuelle Geschäftsjahr (per 31. März 2006) strebt das Unternehmen ein Umsatzwachstum von insgesamt mindestens 20 Prozent statt des bisherigen Zielwertes von 18 bis 20 Prozent an. Logitech geht weiterhin davon aus, dass das Wachstum des Betriebsergebnisses für das Gesamtjahr 15 Prozent übersteigen wird.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (5)Zum Thread »

1) Gast (19.01.2006, 16:32 Uhr)
Dabei hab ich schon ewig nix mehr von denen gekauft.
Hoffe mal die nächste Mäusegeneration wird wieder besser, bräuchte dann vielleicht mal wieder ne neue.
2) MaXiMuM (19.01.2006, 22:47 Uhr)
Mäuse und Tastatur kaufe ich ja bei denen, dass ist aber schon alles.
3) Carnologe (20.01.2006, 07:59 Uhr)
Tastaturen und Mäuse kaufe ich auch von Logitech!
Hab momentan noch das Z5500 Boxensystem, davon kann ich nur abraten!

Manchmal fällt mir einfach nur ein: "Logidreck"
4) pame007 (20.01.2006, 08:02 Uhr)
und wieso rätst du uns vom z5500 ab?
5) MaXiMuM (20.01.2006, 12:25 Uhr)
Bei Soundsystems würde ich sowieso erstmal bei Teufel gucken.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!