Wird die Nvidia GeForce 7900 Serie zur CeBIT vorgestellt?


Erschienen: 12.01.2006, 22:00 Uhr, Quelle: Hexus.net, Autor: Christoph Buhtz

Wie die Kollegen von Hexus.net in Erfahrung bringen konnten, arbeiten Nvidias Partner zur Zeit bereits fleißig daran, dass die GeForce 7900 mit dem in 90 nm hergestellten G71 Chip, pünktlich zur CeBIT 2006 vorgestellt werden kann. Es sollen dabei zeitgleich das GTX- und das GT-Modell präsentiert werden. Das GeForce 7900 GTX Topmodell wird technisch anscheinend stolze 32 Pixel-Pipelines, bis zu 750 MHz Chiptakt und 1,1 ns GDDR3-Speicher mit 800 bis 900 MHz bieten. Sollte dies der Realität entsprechen, dürfte Nvidia der Konter gegenüber ATis kommender Radeon X1900 Serie gelingen.

Für den 3DMark05 werden zudem imposante Zahlen versprochen. So sollen mit einer einzelnen GeForce 7900 GTX und einem Athlon 64 FX-60 rund 13.000 Punkte erreicht werden. VR-Zone berichtet allerdings, dass das neue ATi Topmodell ebenfalls in diesem Punkteabschnitt liegen soll. Wir sind gespannt auf die nächste Runde von David gegen Goliath.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (14)Zum Thread »

1) Gast (13.01.2006, 01:03 Uhr)
Das klingt gut, aber hab mir jetzt schon ne 7800 GT bestellt. Will nicht noch länger warten. Und Preise von 280 € aufwärts sind meines erachtens vertretbar für so eine Karte.
2) Philip (13.01.2006, 06:35 Uhr)
Ich bin der Meinung, dass wir erste Live-Bilder von der CeBIT mitbringen... Augenzwinkern Bin gespannt, was ATi und nvidia da fabrizieren... Zunge raus
3) ventu (13.01.2006, 12:09 Uhr)
jo, man wird sehen smile
4) Bastus (13.01.2006, 14:32 Uhr)
Noch 2 Monate hehe!!
Es kommen in kürzester Zeit immer mehr Modelle auf dem Markt, bin mal gesapnnt wie die 7900-Serie in Erscheinung tritt.
Macht viele Bilder Zunge raus
5) Warhead (13.01.2006, 20:43 Uhr)
13k punkte und absolut null angabe zum takt und zum rest vom sys machen diese angabe doch absolut überflüssig...
6) Gast (14.01.2006, 12:18 Uhr)
@ warhead:

FX 60 sagt doch schon alles. Dazu noch 1 GB od. 2 Ram + 7900 GTX. Was für angaben brauchst du denn noch? Und etwaige Angaben zur Graka hast du doch auch.
7) Vectrafan (14.01.2006, 15:02 Uhr)
da steht anscheinend. zudem weis keiner wie hoch der fx getaktet war. mal auf mehr tests warten
8) Trauerklos (14.01.2006, 15:45 Uhr)
Die "13.000 Punkte" sollen ja auch nur ein grober Anhaltspunkt sein...
9) Gast (14.01.2006, 15:50 Uhr)
und ich denke, wenn da fx 60 steht, dann hatte der auch 2x2,6 Ghz.
Wenn die das übertaktet hatten, dann könnnten die nicht schreiben, dass das einfach so erreicht wird. Das wär ja ne Verfälschung von Tatsachen.
10) Gast (15.01.2006, 21:05 Uhr)
naja hört sich interessant an . wenns die karten wirklich bringen schiche ich meine x850xt in rente ^^ dann kann ich mir nen 21" tft mit 1600*1200 zulegen. das schafft die alte noch nicht zufriedenstellend mit 4xaa und 16xaf. hoffentlich werden die im idle mod endlich mal sparsammer und im benchmode leiser.
aber erst mal abwarten, tee trinken und hoffen das ati das rennen macht ^^
11) Gast (16.01.2006, 14:56 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
hoffentlich werden die im idle mod endlich mal sparsammer und im benchmode leiser.


... wieso im benchmode? Augenzwinkern
12) Gast (17.01.2006, 13:37 Uhr)
...ich bemitleide die Leute die sich jedes Jahr für 400-500 € ne neue Graka kaufen müssen.....
13) Gast (30.01.2006, 12:40 Uhr)
brauchst du nicht bemitleiden weil diese leute höchsten 150€ im jahr wohl auch eher 100 € im jahr ausgeben da die alte bzw. immernoch gute bei dem preis 300-400€ kommt auf bulk retail und mit was für spielen an allso lohnt es sich wenn man die akte verkauft denn flüssiges spielen bei einer auflösung von 1280x1024 mit AAx4, AFx8 und vielleicht Supersampling is da fast immer drin
14) Gast (30.01.2006, 12:45 Uhr)
PS: übrigens habe ich mir als die PNY Geforce 7800GT neu rauskam, eine für 350€ gegönnt und bin äußerst zufrieden schaue mich trotzdem schon nach der preis entwicklung meiner grafikkarte um ob sich der umstig vielleicht auf 7900 lohnt da der aufwand nach 2 mit glück 3 jahren nicht lohnt und dann erst recht summen von 400-500€ ausgegeben werden müssen fahre so jetzt besser und die ganze zeit vor allem schneller als zu warten ... warten ... warten...!
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!