Yakumo Hypersound Xtra nun mit 2 GB und SD-Slot


Erschienen: 09.01.2006, 15:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem das Unternehmen Yakumo seine Hypersound MP3-Player Serie bereits im vergangenen Jahr um neue Modelle erweiter hat, folgt nun der jüngste Spross. Der Hypersound Xtra kommt mit einer Kapazität von 2 GB daher und ergänzt die bisherigen Varianten mit 512 MB bzw. 1 GB Speichervolumen.

Auf seinem beleuchteten LC-Display zeigt der Hypersound Xtra die im MP3- oder WMA-Format gespeicherten Zusatzdaten wie Künstler-, Album- oder Trackname an (ID3-Tags). Die mitgelieferte AAA-Batterie sorgt für bis zu 18 Stunden Wiedergabe im Stereo-Modus. Der Klang kann per Equalizer für Pop-, Jazz-, Rock oder klassische Musikstücke sowie mit extra Bass optimiert werden. Alternativ kann der Liebhaber digitaler Musik seine Sammlungen auf SD- oder MM-Karte speichern und sie in den Erweiterungs-Slot einschieben, der Karten mit bis zu 1 GB Speicher aufnehmen kann.

Der 35 Gramm leichte Yakumo Hypersound Xtra mit 2 GB Speicherkapazität ist ab sofort zu einem Preis von 179 Euro erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (3)Zum Thread »

1) Vectrafan (09.01.2006, 19:24 Uhr)
naja ein wenig arg teuer, in angesicht der tatsache dass yakumo geräte meist eine mise tonqualität haben und ein creative zen touch auch nicht viel teurer ist
2) Babe (09.01.2006, 21:09 Uhr)
Die idee mit dem SD/MM-Slot ist aber nett...
3) Vectrafan (09.01.2006, 21:36 Uhr)
jo dass auf alle fälle (würd ich mir bei mehr herstellern wünschen)
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!