Neue Informationen zum BenQ BW1000 Blu-ray-Brenner


Erschienen: 17.07.2006, 16:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Bereits vor genau zwei Wochen berichteten wir erstmals über den neuen Blu-ray-Brenner von BenQ. Der auf den Namen BW1000 hörende Brenner vereint drei Laser, um die verschiedenen Rohlingformate zu unterstützen. Infrarot-Laser für CDs, einen roten Laser für DVDs und einen blauen für Blu-ray.

Der BenQ BW1000 ermöglicht ein Abspielen und Aufnehmen von Blu-Ray-Rohlingen bis zu 25 GB für Single-Layer und bis zu 50 GB auf Double-Layer-Rohlingen. Das Laufwerk verwendet Precision Tilt Control System (PTCS), ein zusätzlicher Schutz vor Vibrationen, Störsignalen und Unebenheiten des Rohlings, um ein Ruckeln beim Abspielen sowie Fehlbrände zu vermeiden. Die empfindliche optische Einheit (OPU) wurde durch die Verwendung von nur einer einzelnen Linse, die alle drei Lasertypen unterstützt, einfach gehalten, um die Zuverlässigkeit und die Lebensdauer der OPU zu erhöhen.

Der Brenner wird ab September zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 699 Euro im Fachhandel erhältlich sein, und nicht wie ursprünglich angenommen für 799 Euro ab August diesen Jahres.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!