Technaxx präsentiert neuen 9 Millimeter flachen MP3-Player


Erschienen: 12.07.2006, 17:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

Technaxx, mit Firmensitz in Frankfurt am Main, präsentiert seinen neuen MP3-Player Musicman M10, der 9 Millimeter flache MP3-Player bringt nur 25 Gramm auf die Waage. Seine genauen Abmessungen betragen 62 x 30 x 9 mm in der Breite, Länge und Höhe. Neben diversen Wiedergabemodi sowie verschiedene Equalizer hat der M10 eine Diktierfunktion. Der integrierte Akku bietet 9 Stunden Musikgenuss von MP3-, WMA- und WAV- Dateien. Alle Songangaben sind auf einem 2-farbigen OLED Display abzulesen.

Im Lieferumfang sind ein USB-Kabel, 3D Kopfhörer, der Treiber und ein Handbuch enthalten.
Der Technaxx Musicman M10 ist mit den Speicherkapazitäten 512 MB, 1 GB und 2 GB ab sofort im Handel erhältlich. Die Geräte gehen für einen UVP von 49 Euro für die 512MB Version, 69 Euro für das 1 GB Model und 89 Euro für den Player mit 2 GB über die Ladentheke.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (7)Zum Thread »

1) Caliban (12.07.2006, 18:11 Uhr)
da hät ich angst, den in meiner hostentasche zu verlieren...
naja, ob es immer kleiner sein muss...
ich find da die allzweckgeräte besser^^
ein telefoniergerät, dass fotografieren kann und auch mp3s abspielen und diktierfunktion hat.
oder ein fotogerät mit dem man musik hören und telefonieren kann.


oder ein kugelschreiber, der das eben geschriebene als mp3 abspielen kann, das lied dann fotografiert um es dann anzurufen XD
2) DerMarx (12.07.2006, 19:07 Uhr)
wow du solltest Regisseur werden und Science-Fiction-Filme drehen, also ich würde sie kaufen grinsen

ne aber mal zum Thema, mir wäre der allerdings auch zu klein, bei 25gramm merkt man ja nichtmal das man den verloren hat bis man mal wieder Musik hören möchte Zunge raus
3) MaXiMuM (13.07.2006, 14:07 Uhr)
Schön leicht Augenzwinkern

Darf man fragen, wer sich hinter dem Namen Alexander Knogl verbirgt?
4) Gast (13.07.2006, 15:12 Uhr)
wobei...9mm is au net das dünnste...aber sonst is er schön klein smile
5) Bastus (13.07.2006, 16:12 Uhr)
Zitat:
Original von MaXiMuM
Darf man fragen, wer sich hinter dem Namen Alexander Knogl verbirgt?


Meld! Stinkefinger
Is dir der Name aufgefallen, weil er imma son mist schreibt? Augen rollen
6) MaXiMuM (14.07.2006, 16:31 Uhr)
Zitat:
Original von Bastus
Is dir der Name aufgefallen, weil er imma son mist schreibt? Augen rollen

Im Gegenteil Augenzwinkern

Du bringst, seit du Redakteur bist, so viele Newsmeldungen raus und das zeigt, dass du die richtige Wahl für den Redakteurplatz warst. Weiter so!

Lob, Lob, Lob grinsen
7) Bastus (14.07.2006, 18:13 Uhr)
Hehe Danke lachen
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!