Venzero mit mobilem Desktop auf 8 GB USB-Stick


Erschienen: 31.07.2006, 07:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Hille

Venzero, ein hierzulande bislang noch recht unbekanntes Unternehmen aus Großbritannien, hat bereits vor kurzem einen Microdrive-Player namens lil’ONE präsentiert und stellt nun einen neuen USB-Stick namens Venzero LifeSaver mit 8 Gigabyte Speicherkapazität vor. Ermöglicht wird der Speicherplatz durch den Einsatz der Microdrive-Technologie, sprich durch Mini-Festplatten mit einer Größe von unter 2,5 cm.
Eine kleine Besonderheit bei dem Produkt ist zweifelsohne der bereits vorinstallierte mobile Desktop auf dem LifeSaver, mit dem der Benutzer seine ganz eigene Arbeitsumgebung mit eigenen Programmen und persönlichen Einstellungen an jedem beliebigen PC mit USB-Anschluss über ein eigenes Startmenü bedienen kann. So kann man zum Beispiel sein Office, Skype oder Firefox samt Lesezeichen und Plugins an jedem Computer nutzen ohne die Software dort erst installieren zu müssen. Zusätzlich zum Desktop befindet sich auch eine Backup-Software bereits auf dem Stick, mit der man seine wichtigen und persönlichen Daten sichern und jederzeit wiederherstellen kann.
Der 60 x 36 x 10 mm große und nur 28 Gramm schwere LifeSaver wird nur über den USB-Port mit Strom versorgt und verfügt über eine Dual-Color-LED zur Anzeige des aktuellen Status.

Im Lieferumfang befindet sich neben dem USB-Stick noch die Software Ceedo Personal Edition und eine Schutztasche. Ab Mitte August soll der Venzero LifeSaver 8 GB für unverbindliche 149 Euro über die Ladentheke wandern.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!