Athlon 64 FX-64 bereits im August?


Erschienen: 26.06.2006, 14:00 Uhr, Quelle: Hexus, Autor: Tobias Siemssen

Wie die Seite Hexus.net in Erfahrung bringen konnte, werden die ersten Modelle des Athlon 64 FX-64 bereits am 08. August 2006 in Großbritannien verfügbar sein. Glaubt man Spekulationen der Kollegen von Hardware.fr, so soll der FX-64 als Dual-Core Version mit 3 GHz getaktet sein und einen L2-Cache von 2x1MB besitzen. Im Vergleich zum Vorgänger, dem FX-62, würde dies lediglich 7% Leistungssteigerung bringen. Zudem bleibt abzuwarten, ob sich der Prozessor gegen Intels Topmodelle und kommende Dual-Core Prozessoren durchsetzen kann.

Der Preis des Athlon 64 FX-64 liegt (wie bei den meisten neuen FX Modellen) bei 999 US-Dollar.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (11)Zum Thread »

1) Yidaki (26.06.2006, 14:55 Uhr)
Der wird sicher 3Ghz haben, ist ja logisch, FX-60 hat 2.6, FX-62 hat 2.8 und der FX-64 hat demnach 3 Ghz Augenzwinkern


Yidaki
2) Caliban (26.06.2006, 15:08 Uhr)
hhm^^ nice, aber die mehrleistung wird den preis warscheinlich nicht rechtfertigen...

warum erhöht AMD eigentlich nicht den L2 cache wie intel auf 2048?
3) Gast (26.06.2006, 15:14 Uhr)
@2 Um die Produktionskosten so niedrig wie möglich zu halten!
Vor kurzem gab es sogar die Meldung das bis auf die Opteron und FX-Modelle alle Prozessoren mit 1mb Cache gestrichen werden sollen!
4) iagAffinator (26.06.2006, 15:21 Uhr)
Wobei der K8 auch nicht so gut mit mehr Cache skaliert, wie der Pentium...
5) Mr. Smith (26.06.2006, 15:25 Uhr)
gar net, weil der cache bei denen der l2 cache net mehr bringt, 1 MB ist fast schon unnötig. Und 7 % mehr Leistung, immerhin, vielleicht ist da dann auch noch, ich nenns mal "Anit-Hyperthreathing" dabei. Dann wären das nochmal vielleicht nochmal 10 % mehr Leistung bei single core Anwendungen, lassen wir uns mal überraschen.
6) Yidaki (26.06.2006, 16:00 Uhr)
AH wirds glaub ich nur bei AM2 geben.


Yidaki
7) Gast (26.06.2006, 16:50 Uhr)
1000 dollar? wer soll sich denn das noch leisten..
8) Yidaki (26.06.2006, 16:51 Uhr)
Guten Morgen @ letzter Gast, die FX-Reihe hat bis jetzt immer so viel gekostet Zunge raus


Yidaki
9) Bastus (26.06.2006, 16:52 Uhr)
Das sind 800€ sicherlich für manche viel, wenn man aber bedenkt, dass der FX-62 deutlich teurer war, dann find ich den Preis schon gerechtfertigt.
10) Gast (27.06.2006, 21:26 Uhr)
hey das anti hypepthreading befindet sich gerade noch in den kinderstuben,also mit dem am2 sockel kommts bestimmt nicht
11) Gast (27.06.2006, 21:58 Uhr)
@10
Anti Hyperthreathing soll mit den bereits erhältlichen AM2 CPUs funktionieren, Vorraussetzung wird ein Treiber sein, fertig.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!