Core Duo: AOpen stellt neue MoDT-Mainboards vor


Erschienen: 16.06.2006, 17:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

Der Mainboardhersteller AOpen schickt zwei neue Mini-ITX Mainboards in das Rennen, zum einen das i945GMt-FA zum anderen das i945GTt-VFA. Beide Mainboards haben eine Abmessung von 170 mm x 170 mm. Ausgestattet mit einem Intel 945GT + ICH7MDH Chipsatz unterstützt das i945GTt-VFA alle Core Solo und Core Duo CPUs mit „Yonah“-Kern und einem Front Side Bus von 667 MHz. Beide Mainbords sind nur für den Sockel 479 ausgelegt, unterstützen aber trotz gleicher Anzahl an Pins nicht den Pentium M Prozessor.

Das Mainboard i945GTt-VFA unterstützt MoDT (Mobile on DeskTop), dieses Feature kennen wir schon von anderen Mainboards, damit wird erreicht, dass man eine Mobile CPU für den Desktopeinsatz verwenden kann. Selbstverständlich ist das Mainboard bereits Intel Viiv zertifiziert. Ausgestattet ist das i945GTt-VFA mit 2 SO-DIMM DDR2 Speicherbänken, die für maximal 2 GB ausgelegt sind. Durch die geringe Abmessung wurde statt einen normalen PCI Steckplatz ein Mini-PCI-Steckplatz verwendet, der neben einem PCI-Express x1 Platz nimmt. Ein DVI Anschluss, sowie eine volle Unterstützung von HDTV und ein 7.1 Anschluss mit einem Realtek ALC8820 Chip lassen Heimkino-Feeling aufkommen. Ein ATA100, zwei Serial-ATA 2, zwei PS/2 Ports, IEEE1394 FireWire, RJ-45 LAN, sowie vier USB-2.0 Ports und ein Video I/O sorgen für optimale Konnektivität. Auf den Mini-PCI-Steckplatz und den Tuner-Chip muss das Modell i945GMt-FA verzichten. Bis auf diese beiden Ausnahmen steht das Modell i945GMt-FA dem Spitzenmodell i945GTt-VFA um nichts nach.

Beide Mainboards, das i945GMt-FA und das i945GTt-VFA sind für ca. 340 Euro ab sofort verfügbar.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!