Innovatek mit Wasserkühlung für Arbeitsspeicher


Erschienen: 26.06.2006, 16:00 Uhr, Quelle: innovatek, Autor: Alexander Knogl

Ab sofort bietet Innovatek allen Besitzern einer Wasserkühlung die Möglichkeit, auch den Arbeitsspeicher in den Kühlkreislauf mit einzubeziehen. Das Basismodul umfasst die Kühlung von zwei RAM-Riegeln, egal ob Double-Sided oder Single-Sided Module, durch ein Erweiterungsset kann man bis zu vier RAM-Riegeln kühlen. Nach Angaben des Herstellers sind die RAM-Kühler einfach zu installieren und zu jedem System kompatibel. Das Ganze soll erweiterbar sein ohne den Wasserkreislauf öffnen zu müssen.

Im Lieferumfang sind alle benötigten Schrauben und Clips enthalten, sowie eine Wärmepaste. Das Basismodul kostet ca. 50 Euro und ist ab sofort erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (26)Zum Thread »

1) Gast (26.06.2006, 17:26 Uhr)
Zitat:
"Das Ganze soll erweiterbar sein ohne den Wasserkreislauf öffnen zu müssen."


hä wie soll das gehen??
2) denjo (26.06.2006, 17:28 Uhr)
das wird für immer und ewig ein geheimnis bleiben lachen
3) Yidaki (26.06.2006, 17:31 Uhr)
Indem du 2 weitere blocks mit Schrauben dranmachst. Somit steigt die Anzahl der Anschlüsse mit der Anzahl der Speicherriegel nicht Augenzwinkern


Yidaki
4) Gast (26.06.2006, 18:11 Uhr)
muss Arbeitsspeicher gekühlt werden? wenn darauf bisher verzichtet wurde...
5) Warhead (26.06.2006, 18:23 Uhr)
beei manchen rams in gewissen situationen (oc) ist eine kühlung pflicht! ob nun luft oder wasser bleibt demjenigen überlassen. wobei ich die innoteile net grad sehr hübsch finde :p
6) denjo (26.06.2006, 19:11 Uhr)
das ist einfach mega übertrieben, wer seinen ram kühlt, kennt wahrscheinlich auch die straße vor seinem haus nicht wirklich
7) Yidaki (26.06.2006, 19:14 Uhr)
Zitat:
Original von denjo
das ist einfach mega übertrieben, wer seinen ram kühlt, kennt wahrscheinlich auch die straße vor seinem haus nicht wirklich


Das ist Blödsinn.


Wenn man seine BH-5 bei 3.7V betreibt und 270 Mhz bei 2-2-2-5-1T dann werden die sicher ziemlich heiß ...


Yidaki
8) Gast (26.06.2006, 20:11 Uhr)
Yidaki, in welcher Straße wohnst du? ^^
9) pame007 (26.06.2006, 20:17 Uhr)
wir sind keine singlebörse Stinkefinger
10) MaXiMuM (26.06.2006, 20:23 Uhr)
lol grinsen
11) Warhead (26.06.2006, 20:41 Uhr)
es geht nichtmal nur um LL-Ram...zB benötigen meine UCCC schon ab ~275MHz zwingend eine Kühlung obwohl die nicht allzu heiß werden. Aber mit kühlung laufen sie ~283 Augenzwinkern
12) FUBAR (26.06.2006, 20:55 Uhr)
Für die RAM-Riegel halte ich eine Luftkühlung für besser. Ich bezweifle, daß die starren Platten der Wasserkühlung auf jedem Chip des Riegels richtig aufliegen. Es wird eher so sein, daß einzelne Chips gut gekühlt werden, andere dagegen gar nicht.
Deshalb lieber einen langsam laufenden Lüfter auf den RAM blasen lassen. Ganz ohne Gehäuselüfter gehts mit einer Wakü sowieso nicht, da noch andere Teile auf dem Mainboard Wärme abstrahlen.
13) ventu (26.06.2006, 21:06 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Yidaki, in welcher Straße wohnst du? ^^


der war gut lol
14) Gast (26.06.2006, 21:18 Uhr)
Und wo wohnt er denn nun smile
15) MaXiMuM (26.06.2006, 21:59 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Und wo wohnt er denn nun smile

Österreich, genauer weiß ich es nicht^^
16) Yidaki (26.06.2006, 22:03 Uhr)
Hab ich vergessen ... Zunge raus
Shit, ich weiß es wirklich nicht geschockt


Yidaki
17) Gast (26.06.2006, 22:20 Uhr)
alt,

bei aqua-computer.de gibts das schon länger...

mfg
18) Warhead (26.06.2006, 22:28 Uhr)
das gibts schon von mehreren herstellern schon ne weile, aber bislang eben nicht von innovatek smile
19) Dragi (26.06.2006, 22:55 Uhr)
Immer eine Frage der Qualität, und da setze ich lieber auf innovatek smile
20) Warhead (26.06.2006, 23:44 Uhr)
über das thema fang ich nun keine diskussion an Augenzwinkern
21) Dragi (27.06.2006, 08:57 Uhr)
Jo, da gibts ja auch nix zu diskutieren Augenzwinkern
22) Yidaki (27.06.2006, 11:48 Uhr)
Burschen ... grinsen



Yidaki
23) pame007 (27.06.2006, 12:00 Uhr)
Zitat:
Original von Yidaki
Burschen ... grinsen

muss nicht sein!
24) Softwarekiller (27.06.2006, 14:17 Uhr)
Solche dinge braucht die welt omg
25) Gast (30.06.2006, 20:30 Uhr)
muss ich meinen speicher auch kühlen ich komme nämlich nicht über 207 Mhz?

nee, im ernst ich hab meinen speicher schon mal mit 3,6 volt zum bench laufen gehabt und muss sagen, er wird trotz das er im "wind" steht, auf dem dfi board schön warm.
allerdings werden solch gimmicks immer für randgruppen bestimmt sein und wer viel wert auf optik legt der baut sich auch so ein ding ein in seine wakü ohne den nutzen zu nutzen.

allerdings denk ich mal das ein lüfter über den riegeln definitiv mehr bringt. ist allerdings auch lauter^^

26) Warhead (30.06.2006, 21:37 Uhr)
muss nicht sein! im normalfall reicht ein 80er lüfter auf 5V zu um den ram zu kühlen Augenzwinkern

ich hab den ram aber auch wakühlt, aber nich mit inno und zudem auch noch gratis cool
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!