Lite-On mit ersten Blu-Ray Laufwerken


Erschienen: 06.06.2006, 11:00 Uhr, Quelle: ComputerBase, Autor: Tobias Siemssen

Wie das Unternehmen Lite-On ankündigte, wolle man im dritten Quartal 2006 erste Blu-Ray kompatible Laufwerke auf den Markt bringen. Das "LH-2B1S" kommt als erstes Blu-Ray Laufwerk der Firma auf den Markt und kann sowohl Blu-Ray Discs lesen und beschreiben (jeweils auch Double Layer) als auch DVD±RW(-DL) und CD-RW Discs lesen und beschreiben. Das mögliche Speichervolumen von Blu-Ray Discs reicht von 25 GB bei Single Layer bis 50 GB bei dem Double Layer-Verfahren.

Preise sowie weitere Details der Produktkette gibt es vorläufig noch nicht, allerdings sollen alle Laufwerke mit Serial-ATA Schnittstellen ausgerüstet sein, was auch der Zeit entsprechen würde.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (9)Zum Thread »

1) Gast (06.06.2006, 12:01 Uhr)
Lite-On mit ersten "Nlue-Ray" Laufwerken

muss blue ray heißen
2) Tobi (06.06.2006, 12:03 Uhr)
meinste?
3) Gast (06.06.2006, 12:04 Uhr)
jop :>

aber du hast es ja mittlerweile schon gefixt
4) Tobi (06.06.2006, 12:05 Uhr)
Augenzwinkern War das erste, was auf der Startseite komisch aussah lachen
5) Caliban (06.06.2006, 12:49 Uhr)
was ist eigentlich der sinn von blueray?
ich meine datensicherung mit 50 GB, das ist dann schon systembackup...
und workstation nutzen entweder festplatten mit 1TB oder noch die alten bänder.
und für games, naja hab noch kein game gesehen, dass mehr als 1 DVD benötigt...
klar für filme steigert das die qualität enorm, aber das wars dann auch schon.
da braucht man dann wieder nen HD TV... Augen rollen
naja,..
6) Gast (06.06.2006, 13:04 Uhr)
der ewige wettstreit würde ich sagen...

jeder will doch in dieser branche marktführend sein, weshalb immer neue produkte entwickelt werden...
...andersrum kann es doch sein, dass dennoch eine gewisse nachfrage besteht, außer bei workstations etc...


vor 10 jahren hat ne diskette zur datensicheruung geholfen..bis vor 2 jahren tat es bei mir zumindest noch ne CD...und mittlerweile hab ich probleme, da ich sehr viel mit filmbearbeitung rumhantiere, meine filme zu sichern...5DVDs nur führs rohmaterial is auch nervig...

wenn die teile jetzt noch nen ordentlichen kratzschutz haben, dann wirds interessant
7) ventu (06.06.2006, 13:29 Uhr)
Zitat:
Original von Caliban
was ist eigentlich der sinn von blueray?
[...]
und für games, naja hab noch kein game gesehen, dass mehr als 1 DVD benötigt...



In erster Linie geht es um den technologischen Fortschritt. Wenn man immer nur fragt: "wozu brauch ich das" tritt man auf der Stelle und wir hätten heute keinen Computer ... (was durchaus seine Vorteile hätte, da man nicht überall mit Fußball-Werbung zugemüllt werden würde) Augenzwinkern

Die entsprechenden digitalen Inhalte (Games etc.) werden sich mit der Zeit an die erhöhten Kapazitäten anpassen ... schau Dir doch mal die relative Steigerung der Kapazität an ... von 700 MB CD zu 4,6 GB DVD betrug die schonmal fast 700%, die von DVD zu Blue Ray liegt mit etwa 1000% nur kanpp darüber Augenzwinkern
8) Gast (06.06.2006, 17:29 Uhr)
Zitat:
Original von ventuklotz(was durchaus seine Vorteile hätte, da man nicht überall mit Fußball-Werbung zugemüllt werden würde) Augenzwinkern

Das wirst du auch ohne Computer. Schon mal in den Briefkasten gesehen?
9) ventu (06.06.2006, 18:56 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Zitat:
Original von ventuklotz(was durchaus seine Vorteile hätte, da man nicht überall mit Fußball-Werbung zugemüllt werden würde) Augenzwinkern

Das wirst du auch ohne Computer. Schon mal in den Briefkasten gesehen?


Nee, da guck ich nie rein. Die wichtigen Sachen (Pakete) kommen ja mit DHL grinsen
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!