Microsoft Hardware bietet ab sofort auch Webcams an


Erschienen: 13.06.2006, 15:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Die Microsoft Hardware Division setzt auf eine neue Produktkategorie. Mit zwei Webcams startet das Unternehmen heute auf dem US-Markt in das Segment der Kommunikationsperipherie. Die LifeCam VX-6000 und LifeCam VX-3000 sind optimiert für die Nutzung mit dem neuen Windows Live Messenger (ehemals MSN Messenger). Beide Produkte sind kompatibel mit allen führenden Instant Messaging Anwendungen. Microsoft trägt damit der wachsenden Verbreitung von Breitband-Internet-Anschlüssen und Instant-Messengern mit Video-Unterstützung Rechnung und wird mit diesem strategischen Schritt sein Portfolio noch in diesem Jahr weiter ausbauen.

In Deutschland werden die Microsoft Webcams voraussichtlich im September in den Handel kommen. Die genauen Produktdaten und -features und die unverbindliche Preisempfehlung stehen zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!