Sapphire Radeon X1600 Pro HDMI ab sofort erhältlich


Erschienen: 28.06.2006, 20:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Bereits auf der vergangenen CeBIT in diesem Jahr zeigten verschiedene Unternehmen erste Midrange-Grafikkarten mit HDCP- und HDMI-Unterstützung. Nachdem nun etwa drei weitere Monate ins Land gegangen sind, kündigte Hersteller Sapphire heute offiziell die Verfügbarkeit der neuen Low-Profile HDMI-Grafikkarten (High Bandwidth Digital Content Protection) auf Radeon X1600 Pro Basis an. Dabei bringt man je ein Modell mit 128 bzw. 256 MB GDDR3-Speicher und PCI Express Schnittstelle auf den Markt - wahlweise Lite- oder Full-Retail. Der UVP für das 256 MB Modell soll laut Sapphire für 149 Euro über die Ladentheke wandern - bei Geizhals.at bereits ab 138 Euro gelistet.

Bei Full Retail-Versionen hält Sapphire für den Enduser noch ein zusätzliches Software- und Spiele-Paket bereit, das unter anderem aus PowerDVD und der Sapphire Select-DVD besteht. Der Endkunde kann jedes Spiel eine Stunde lang kostenlos testen, bevor er sich für ein Spiel entscheidet und dieses mit dem Aktivierungscode freischaltet - vollwertige Vollversion.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (1)Zum Thread »

1) Moikus (29.06.2006, 22:48 Uhr)
Frage: Warum ist eine gut passivkühlbare, für Multimediarechner gedachte Karte nicht passiv gekühlt???
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!