CeBIT 2006: AMD blickt positiv in die nahe Zukunft


Erschienen: 15.03.2006, 16:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Philip Timons

Wer stellt sich die Frage nicht: Kann AMD mit seinen zukünftigen Prozessoren, dem neuen Sockel AM2 und der bekannten Roadmap weiterhin das bessere Gesamtpaket vor dem Dauerrivalen Intel bieten und den Ton in Sachen Leistung vorgeben? Laut Intel sollen neue Prozessoren, neue Chipsätze in kürze schon bis zu 40 Prozent Leistungssteigerung (Stichwort: Core) mit sich bringen. Ist das vorerst das Ende, oder nur eine weitere unglaubliche Marketingstrategie von Intel?

In einem persönlichen Gespräch auf der CeBIT mit Stephan Schwolow, Pressekontakt für AMD Deutschland, sah man diese Aussage aus dem Hause Intel als reines Marketing. So würden zwar neue Produkte eventuell dem Anspruch dieser 40 Prozent in gewissen Bereichen gerecht, doch sei man fest davon überzeugt, in Zukunft auch weiterhin das stärkere Gesamtpaket vorweisen zu können. Herr Schwolow versicherte uns, dass AMD sicher nicht schlafen würde, was zukünftige Produkte angeht. Er versicherte uns zudem zufrieden, dass man sich angesichts kommender Technologien und Produkte gerne etwas zurückhält, was den Informationsfluss mit der Öffentlichkeit betrifft.

Auch die Tatsache, dass die neue Fabrik in Dresden im Laufe dieses Jahres die Produktion von 90 nm für den X2 Prozessor aufgibt, ist ein Hinweis darauf, dass neben dem neuen Sockel uns von AMD auch weitere interessante Neuigkeiten erreichen werden. Wir sind gespannt was die Zukunft verspricht...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Mr. Smith (16.03.2006, 16:34 Uhr)
Wie? AMD gibt die Produktion der Fab 36 von 90 nm für den X2 im Laufe des Jahres auf? Die hamn in der doch noch garnicht viel hergestellt. Dachte die wollen Ende des Jahres erst mit 65 nm Sampeln beginnen. Machen die das jetzt doch schneller? Oder ist das falsch Formuliert?
2) Gast (17.03.2006, 19:15 Uhr)
Scheint wohl doch deutlich schneller zu gehn als angenommen. Intel hat schon seit ein paar Monaten 65 nm am Start und alles Weitere wird auch 65 nm sein, also muss AMD nachziehen!!
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!