CeBIT 2006: Microsoft und VW geben gemeinsam Gas


Erschienen: 07.03.2006, 11:00 Uhr, Quelle: Microsoft, Autor: Patrick von Brunn

Microsoft und Volkswagen präsentieren auf der am 9. März 2006 beginnenden CeBIT eine Studie des neuen Coupe-Cabriolets Eos, in der Multimedia- und Kommunikationsfunktionen von morgen zu sehen sind, so Microsoft. Der so ausgestattete neue Eos ist Ergebnis einer deutschen Initiative zwischen Microsoft Deutschland und Volkswagen. Durch digitale Unterhaltungselektronik wird der Eos so zum mobilen Media Center der Straße.

Basierend auf einem Car PC von Inperio Systems mit einem 650 MHz Celeron-Prozessor von Intel, einem Arbeitsspeicher mit 256 MB und einer Festplatte mit 20 GB, stehen dem Nutzer die gleichen Funktionen zur Verfügung, wie er sie bereits von zu Hause gewohnt ist. Untergebracht ist dieser Rechner zentral in der Rücklehne der Rücksitze. Die beiden zugehörigen 7 Zoll Monitore sind in den beiden Kopfstützen der vorderen Sitze installiert.

Microsoft und Volkswagen zeigen im neuen Eos beispielhaft Einsatzmöglichkeiten eines mobilen Media Center-Systems auf der Straße. Über ein drahtloses Netzwerk lassen sich so externe Tastaturen oder Spielekonsolen wie die Xbox 360 anschließen. Neben dem möglichen Einsatz als Navigationssystem können auch Bilder, Videos, DVDs und Musik abgespielt werden, ebenso ist das Online-Arbeiten von unterwegs möglich. Dies umfasst den Versand und Empfang von E-Mails oder die Kommunikation mit Geschäftspartnern sowie Freunden via Messenger. Informationen aus dem Internet lassen sich ebenfalls abrufen.

Zu sehen ist das neue Coupe-Cabriolet auf der erstmaligen CeBIT-Sonderschau namens "Digital Living" in Halle 27, Stand C36
.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!