MAX-SIN: Neuer Audio-, Foto- und Videoplayer von Maxfield


Erschienen: 23.03.2006, 15:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Hersteller Maxfield präsentiert mit dem MAX-SIN einen kompakten Audio-, Foto- und Videoplayer mit einem Gewicht von nur 30 Gramm und Speicherkapazitäten von 1 GB, 2 GB oder 4 GB. Auch die Abmessungen von 8,7 cm Länge, 4,0 cm Breite und 0,74 cm Höhe sprechen für das schlanke Design des Players.

Der MAX-SIN spielt MP3s mit konstanter und variabler Bitrate ebenso wie WMA-Dateien inklusive DRM-Unterstützung bis Version 9. Zudem unterstützt der MAX-SIN Playlisten, eine klassische Ordnernavigation und bringt einen 10-Band-Equalizer mit sich. Auf dem OLED-Display mit 65.000 Farben lassen sich des Weiteren auch Fotos und Videos abspielen. Hierzu legt Maxfield eine spezielle Konvertierungs-Software bei. Darüber hinaus wird der MAX-SIN mit einem Exemplar des Programms MAGIX mp3maker SE zur Musikverwaltung und -digitalisierung ausgeliefert.

Zur Grundausstattung des MAX-SIN gehören Stereo Kopfhörer, eine Silikon-Schutzhülle, ein USB-Kabel, ein Netzteil, ein Trageriemen, eine CD-ROM mit Treibern und Benutzerhandbuch sowie eine Schnellstart-Anleitung. Das 1 GB Modell ist ab Ende Juni für 139 Euro käuflich zu erwerben. Für die Versionen mit 2 und 4 GB Speichervolumen hat man noch keine Preise bekannt gegeben.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Gast (27.03.2006, 16:26 Uhr)
Unsere Maxfield-MP3(WMA)-Player sind beide nach einigen Monaten kaputtgegangen. Einer mit 512MB, der andere mit 1GB. Hoffentlich werden die neuen besser.
2) Vectrafan (27.03.2006, 16:38 Uhr)
meiner läuft prima, man darf ihn nur nicht zu nah beim handy haben, sonst muss man die firmware wieder neu aufspielen
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!