Neuer PayPal-Service ermöglicht eBay-Bezahlung per SMS


Erschienen: 24.03.2006, 09:00 Uhr, Quelle: Pressetext, Autor: Patrick von Brunn

Der bereits bekannte eBay-Dienst PayPal testet derzeit einen neuen Service, der künftig die Bezahlung per SMS ermöglichen soll. Bereits in wenigen Wochen will das Unternehmen mit "PayPal Mobile" offiziell starten. Vorerst wird es die Bezahlung über Textnachrichten allerdings nur in den USA, Kanada und Großbritannien geben. Eine Ausweitung auf weitere Länder sei aber durchaus im Bereich des möglichen. "Wir werden zunächst die Entwicklung in den USA, Kanada und Großbritannien beobachten und dann entscheiden, ob wir den Dienst auch einführen", so Barbara Hüppe, Pressesprecherin von eBay Deutschland.

Im Laufe der Zeit soll der neue Bezahlservice in allen 55 Ländern, in denen das Unternehmen PayPal bisher vertreten ist, zur Verfügung gestellt werden, sagte die PayPal-Sprecherin Sara Bettencourt. Besonders in den Märkten von Entwicklungsländern erwarte sich das Unternehmen großen Anklang für die SMS-Bezahlung, da in diesen Staaten Mobiltelefone weitaus verbreiteter seien als Computer.

Derzeit zählt PayPal rund 100 Millionen Kundenkontos weltweit und erwirtschaftet 70 Prozent seiner Einnahmen über eBay-User. Mit "PayPal Mobile" sollen Kunden sowohl Bezahlungen absenden, als auch empfangen können. Genaue Details zur Funktionsweise und Bedienung sind leider noch nicht bekannt.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!