Sony Single-Layer Blu-ray Disc noch im März: Preise & Bilder


Erschienen: 07.03.2006, 12:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Die ersten Blu-ray Disc Speichermedien der Recording Media & Energy (RME) Division von Sony werden nach Angaben des Unternehmens ab März 2006 in Europa ausgeliefert. Single-Layer BD-RE-Speichermedien (Blu-ray Disc Rewritable) werden ab Mitte März, Single-Layer Write-Once BD-R-Speichermedien (Blu-ray Disc Recordable) ab April im Handel erhältlich sein. Im Laufe des Jahres werden Dual-Layer-Discs folgen. Dies gibt Sony heute offiziell in einer Pressemitteilung bekannt.

Die Single-Layer Blu-ray Disc Recordable (BNR25A) und Blu-ray Disc Rewritable (BNE25A) Speichermedien verfügen mit 25 GB über mehr als die fünffache Kapazität einer normalen DVD bzw. dreifache Kapazität einer Double-Layer-DVD. Die neue Mediengeneration unterstützt eine zweifache Geschwindigkeit, was einer Datentransferrate von 72 Mbit/s (9 MB/s) entspricht. Somit eignen sich die Discs nicht nur für die Videoaufzeichnung, sondern auch für die Datenarchivierung und als Backup-Medium. Des Weiteren sind die Blu-ray Disc Medien von Sony standardmäßig mit der AccuCORE Technologie ausgestattet.

Vor einigen Jahren hatte Sony die erste Generation der noch mit Cartridges versehenen Discs in Japan eingeführt. Die neue Generation der Blu-ray Disc Speichermedien kommt ohne Cartridge aus und hat den entscheidenden Vorteil, dass Größe und Form einer normalen DVD-Disc entsprechen.

"Wir haben uns zum Ziel gesetzt, im Jahr 2006 zum dominierenden Anbieter auf dem Markt für Blu-ray Disc Speichermedien zu werden. Wir verfügen über ein exzellentes technologisches Expertenwissen über das optische Aufzeichnungsformat mit der derzeit höchsten Speicherkapazität. Auf dieser Basis wird unser Schwerpunkt zum einen auf der Bereitstellung eines faszinierenden HD-Unterhaltungserlebnisses und zum anderen auf der Umsetzung in PC-Datenspeicherungslösungen liegen." erläutert Fritz Handtke, Director Marketing und Operations bei Sony RME.

Die Verkaufspreise werden nicht von Sony festgelegt und der tatsächliche Endkundenpreis kann variieren. Der geschätzte Verkaufspreis für die Recordable Blu-ray Disc Speichermedien (BNR25A) wird in Deutschland unter 25 Euro, bei den wiederbeschreibbaren Discs (BNE25A) unter 30 Euro liegen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (7)Zum Thread »

1) Gast (07.03.2006, 14:30 Uhr)
2 blu-ray discs eine = 80 gb festi nö danke smile
2) Babe (07.03.2006, 15:44 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
2 blu-ray discs eine = 80 gb festi nö danke smile

Naja als Festplattenersatz sind die guten Stücke auch nicht gedacht.
3) Gast (07.03.2006, 17:13 Uhr)
Der Mist von HD READY geht mir schon lange auf die Nerven.
Höhere Auflösung bei LCDs ist für Konsolen und PC Spiele ja gut.
Und für HD-DVD und Blu-Ray Disc ja auch aber sonst?!
Fürs Fernsehen und normale DVD-Video wird ja nur Auflösungen erfunden und werden so unscharf und hässlich.
Nur für HD-DVD gucken hol ich mir doch nicht so ne teure LCD.
Da hole ich mir lieber ne Samsung SlimRöhre die auch HD Ready ist. (799,- Euro!)
4) Gast (07.03.2006, 17:15 Uhr)
Hier ein Link zum Artikel HD Ready LCD werden Unscharf bei PAL.

Klick!
5) Gast (07.03.2006, 22:02 Uhr)
Not Found
The requested document was not found on this server.

Web Server at pixelzauber.net
6) Gast (08.03.2006, 09:37 Uhr)
Klick!

Dieser Link funktioniert.
7) Gast (17.04.2006, 23:17 Uhr)
Wir brauchen kein HD-Ready/HDCP sondern HD-MAC (Analoges HDTV)
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!