W2J: Neues High-End Asus-Notebook mit 2,0 GHz Core Duo


Erschienen: 08.03.2006, 16:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Das Unternehmen Asus erweitert pünktlich zur CeBIT 2006 seine W-Notebookfamilie um ein weiteres Modell auf Basis der aktuellen Intel Centrino Duo Mobiltechnologie (Napa). Herzstück des W2J bildet der Core Duo T2500 Prozessor mit 2,0 GHz Kernfrequenz. Das Widescreen Design-Notebook setzt des Weiteren auf ATi Mobility Radeon X1600 Grafik mit 256 MB GDDR3-Speicher und zahlreiche Multimedia-Features wie Hybrid TV-Tuner oder DVI-Schnittstelle. Für eine brillante Bilddarstellung soll das 17,0 Zoll (16:10) Widescreen WSXGA+ (1.680 x 1.050) Color Shine Glare Type Display sorgen.

Key Facts Asus W2J
  • 17,0 Zoll WSXGA+ (1680x1050) TFT Display, Color Shine Glare Type
  • Intel Core Duo T2500 Prozessor (2,0 GHz, 667 MHz FSB, 2 MB L2 Cache)
  • 2x 512 MB DDR2-667 Arbeitsspeicher (bis max. 2 GB)
  • ATi Mobility Radeon X1600 (256 MB GDDR3)
  • 100 GB SATA Festplatte (5.400 UPM)
  • Super-Multi Double-Layer DVD-Brenner
  • Hybrid TV-Tuner und Mini DVI-Schnittstelle
  • WLAN nach 802.11 a/b/g, Gigabit-Ethernet, Bluetooth V2.0+ EDR
  • 4x USB 2.0, Firewire, IrDA, VGA-Out, 4-in-1 CardReader, ExpressCard
  • Akku: Li-Ion 8 Zellen, 14,8 V, 4.800 Ah, 71 Wh
  • Maße: 395 x 286 x 25,5/32,5 mm
  • Gewicht: 3,4 kg
  • inkl. Fernbedienung
  • Windows XP Professional
Dank der DVB-T Hybrid TV-Tuner Technologie bietet das W2J Anwendern die freie Wahl, DVB-T, analoges TV oder analoges Kabelfernsehen zu empfangen. Der Mini DVI-Port (mit Adapter auf DVI-D) ermöglicht es Anwendern, Videobilder auf einen externen digitalen Monitor zu übertragen. Der Clou für Genuss im digitalen Wohnzimmer und für unterwegs ist die Dolby Home Theater Funktion, die dem Notebook bestes Surround Klangerlebnis verleiht, so Asus.

Das Softwarepaket besteht neben Windows XP Pro aus folgenden Komponenten: Symantec Norton Internet Security 2005, Adobe Arcobat Reader 7.0, Nero Express V6.0, Asus DVD XP 6.0, Power Director V3.0 DE, Media@Show V2.0 SE, sowie den Asus-Tools NB Probe, Live Update, ChkMail, Hotkey und Power4 Gear+. Der Lieferumfang beinhaltet zudem eine optische USB-Maus und eine Notebooktasche. Der Preis liegt bei satten 2.799 Euro inkl. MwSt.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (9)Zum Thread »

1) ventu (08.03.2006, 16:44 Uhr)
Lächerlich, sowas noch als Notebook zu bezeichnen ... der Akku hält vielliecht 1,5 h wenns hoch kommt.
2) Bastus (08.03.2006, 16:59 Uhr)
Ich finde, dass das Notebook trotz der guten Ausstattung einen ziemlich stolzen Preis hat auch wenns neu ist.
Die Akkuleistung der Notebooks verringert sich in der Tat immer weiter.
Aber es gibt auch welche die länger halten, muss man halt abwägen zwischen zoggen am Notebook und surfen bzw. Office.
3) Warhead (08.03.2006, 17:33 Uhr)
also am proz liegt das dann aber nicht Augenzwinkern denn der verbraucht ja nu wirklich fast nix...
4) Babe (08.03.2006, 17:45 Uhr)
Zitat:
Original von Warhead
also am proz liegt das dann aber nicht Augenzwinkern denn der verbraucht ja nu wirklich fast nix...

Natürlich ist er nicht ausschlaggebend, aber so Komponenten wie das 17 Zoll Display saugen da ganz ordentlich. 17 Zoll ist ohnehin übertrieben für ein Notebook, es sei denn man nutzt es als Desktop-Replacement.
5) Warhead (08.03.2006, 18:20 Uhr)
jo da haste schon recht ^^
6) Softwarekiller (08.03.2006, 19:11 Uhr)
Als genau das soll so ein Book wohl auch fungieren.....
7) Gast (09.03.2006, 08:54 Uhr)
Was soll der Mist blos.
Hybrid TV-Tuner und Mini DVI-Schnittstelle, Fernbedienung....
Was ist das ein notebook oder ein Fernseher.
Fürn Notebook zu groß und fürn fernseher zu klein. und fürn InCar-PC zu unhandlich. Dieser Schweizer-Taschen-Messer-Wahn ist doch voll blöde.....
8) Gast (09.03.2006, 08:56 Uhr)
@Softwarekiller
Wenn ich so ein Teil als Desktop-Repl. nutzen will bezahl ich aber nicht 2.799 Euronen dafür. Da tuts dann jeder Mega-High-End-MiniPC mit 20"-TFT 100mal besser.
9) Gast (09.03.2006, 13:58 Uhr)
Sieht Hammer Geil aus.
Aber muss echt mal sagen, was soll der Müll? Da bringst dich ja beim Tragen um.
Alles über 14" versteh ich nicht. Um Mobil was machen zu können ist das nicht so der Hammer und mit Laptop auf LAN? Naja. Da holst dir lieber für 1200 € nen gescheiten PC (ohne TFT und Boxen).
Und ein geeigneter Laptop für unter 1600 € wird auch findbar sein.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!