ATi kauft Bitboys und verstärkt eigene Mobil-Sparte


Erschienen: 03.05.2006, 14:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Das Unternehmen ATi Technologies gab am gestrigen Dienstag bekannt, dass man den finnischen Grafikchipentwickler Bitboys gekauft hat. Der Kaufpreis beträgt dabei etwa 35,2 Millionen Euro. Die Jungs von Bitboys waren vor einigen Jahren mit neuen High-End-Grafikchips in den Schlagzeilen, mussten ihre Projekte jedoch kurze Zeit später einstellen. Zuletzt waren die Ingenieure von Bitboys hauptsächlich mit der Entwicklung von mobilen Grafiklösungen für Smartphones beschäftigt und sollen künftig auch diese Sparte bei ATi verstärken.

"ATI gives us what we need to reach the next level," so Mikko Saari, CEO, Bitboys. "Their market presence and ability to sell our products as part of a complete multimedia lineup will prove incredibly valuable to us. It´s a classic win-win, realizing value for both companies."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (7)Zum Thread »

1) Vectrafan (03.05.2006, 14:32 Uhr)
hm, schade dass die des damals nicht geschafft ham, wäre nen geiler chip gewesen. naja vllt. sieht man noch was von dem in zukünftigen ati karten
2) Babe (03.05.2006, 15:20 Uhr)
Zitat:
Original von Vectrafan
naja vllt. sieht man noch was von dem in zukünftigen ati karten

Das wird wohl nicht deren Einsatzgebiet sein und 1024 Bit Interface in Handys werden wir so schnell denke ich nicht sehen Augenzwinkern
3) Yidaki (03.05.2006, 15:29 Uhr)
Wieso werden die Speicher an High-End Grafikkarten nicht mit 1024bit angebunden? Bei der 9700 Pro gabs das ja auch schon (256bit Speicheranbindung), die sollten daran mal was ändern!



Yidaki
4) Hardel (03.05.2006, 23:09 Uhr)
hat die 9700 nich nur 256bit anbindung?
5) Babe (03.05.2006, 23:13 Uhr)
Zitat:
Original von Hardel
hat die 9700 nich nur 256bit anbindung?

Jo
6) Vectrafan (04.05.2006, 12:15 Uhr)
@ babe
ich meinte eher den ansatz bei computer grakas, nen 1024kbit interface wäre doch mal böse
7) Yidaki (04.05.2006, 12:31 Uhr)
Zitat:
Original von Hardel
hat die 9700 nich nur 256bit anbindung?


Hab ja auch nichts anderes behauptet.




Yidaki
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!