Kingston stellt Low Latency DDR400 und DDR2-800 vor


Erschienen: 17.05.2006, 17:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Kingston kündigte die Erweiterung seiner Ultra Low Latency DDR Module an und führt gleichzeitig Low Latency DDR2 Speicher-Module ein. Konkret hat man die Spezifikationen der HyperX 400 MHz (PC3200) CL2 DDR Module upgedatet, um geringere Latenzzeiten von 2-2-2-5-1 in 1 GB Modulen und in 2 GB Kit Speicher-Konfigurationen zu unterstützen. Ebenfalls upgedatet wurden die Spezifikationen der HyperX 800 MHz (PC6400) CL4 DDR2 Speicher, um Latenzzeiten von 4-4-4-12 bei 512 MB, 1 GB Modulen und 1 sowie 2 GB Kit Speicher-Konfigurationen zu unterstützen. Als Spannungen sieht Kingston dabei 2,7 (DDR400) bzw. 2,0 Volt (DDR2-800) vor.
  • KHX3200UL/1G (1 GB DDR400, Ultra Low Latency, 2-2-2-5-1) für 135 Euro
  • KHX3200ULK2/2G (2x 1 GB DDR400, Ultra Low Latency, 2-2-2-5-1) für 270 Euro
  • KHX6400D2LL/512 (512 MB DDR2-800, Low Latency, 4-4-4-12) für 99 Euro
  • KHX6400D2LLK2/1G (2x 512 MB DDR2-800, Low Latency, 4-4-4-12) für 190 Euro
  • KHX6400D2LL/1G (1 GB DDR2-800, Low Latency, 4-4-4-12) für 190 Euro
  • KHX6400D2LLK2/2G (2x 1 GB DDR2-800, Low Latency, 4-4-4-12) für 380 Euro

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Philip (17.05.2006, 22:32 Uhr)
na da kann ddr3 ja kommen Zunge raus
2) Babe (18.05.2006, 17:38 Uhr)
Zitat:
Original von Philip
na da kann ddr3 ja kommen Zunge raus

Das wird wohl noch ein wenig Zeit brauchen Augenzwinkern
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!