Maxtor-Aktionäre stimmen Übernahme durch Seagate zu


Erschienen: 19.05.2006, 18:00 Uhr, Quelle: heise, Autor: Andreas Venturini

Nachdem die geplante Übernahme von Maxtor durch Seagate bereits von den Aufsichtsbehörden genehmigt worden war, bedurfte es nur noch einer Abstimmung der Aktionäre beider Unternehmen. Diese erfolgte nun ebenfalls sodass einer Fusion nichts mehr im Wege steht. An der New York Stock Exchange werden Aktien von Maxtor voraussichlich ab Montag nicht mehr gehandelt - Maxtor-Aktionäre erhalten pro Aktie 0,37 Seagate-Anteile.
Der gemeinsame Marktanteil beider Unternehmen beläuft sich nun auf insgesamt etwa 40 Prozent.

Da die Zusammenlegung beider Unternehmen die Gewinnmargen aufgrund von Synergien steigern dürfte, erhöht sich zudem der Druck auf die (nicht mehr allzu zahlreiche) Konkurrenz. Das Entstehen weiterer Zweckgemeinschaften ist daher nicht auszuschließen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!