Nvidia erwirtschaftet Rekordumsatz im ersten Quartal


Erschienen: 12.05.2006, 16:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Das Unternehmen Nvidia hat heute die Geschäftsergebnisse für sein am 30. April beendetes erstes Quartal veröffentlicht. Der Umsatz ist im Vergleich zum ersten Quartal des vergangenen Finanzjahres um 17 Prozent von 583,8 Millionen US-Dollar auf 681,8 Millionen US-Dollar gestiegen. Der Netto-Gewinn (nach GAAP) betrug 90,7 Millionen US-Dollar oder 23 US-Cent pro Aktie gegenüber einem Netto-Gewinn von 64,4 Millionen US-Dollar oder 18 US-Cent im Vorjahresquartal. Der Netto-Gewinn (Non-GAAP) belief sich im ersten Quartal auf 111,1 Millionen US-Dollar oder 29 US-Cent je Aktie.

Nvidia hat nach eigenen Angaben seinen Marktanteil im Performance-Desktop-Segment im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal von 79 Prozent auf 83 Prozent und im kombinierten Desktop-Segment von 57 auf 60 Prozent ausgebaut. Dabei bezieht man sich auf Ergebnisse von Mercury Research (First Quarter PC Graphics Report 2006).

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (7)Zum Thread »

1) Gast (12.05.2006, 20:17 Uhr)
Tja... ich habe das Gefühl, mit ATI wird´s laufen wie mit 3dfx..... Irgendwann sind die auch weg vom Fenster. Obgleich ATI wesentlich finanzstärker ist als es seinerzeit 3dfx war....
2) Babe (12.05.2006, 20:18 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Obgleich ATI wesentlich finanzstärker ist als es seinerzeit 3dfx war....

ATi ist zudem auch nicht ein Randunternehmen wie 3dfx, sondern schon seit Jahren harter Gegner von Nvidia.
3) Vectrafan (12.05.2006, 20:41 Uhr)
naja es gab auch schon zeiten wo ati rekordgewinne eingefahren hat, man denke nur and die fx monster.
4) Gast (12.05.2006, 22:15 Uhr)
Naja. Auf jeden Fall ist ATI in letzter Zeit etwas in´s Hintertreffen geraten, und man darf nicht vergessen das in dieser Branche enorme Summen in Entwicklung versenkt werden. Die daraus resultierenden Produkte sind zum Erfolg verdammt... Man sehe sich nur solche wie S3 an! S3 war mal der Hersteller für Grafikchips schlechthin !
5) Mr. Smith (14.05.2006, 21:18 Uhr)
xbox 360 verkauft sich doch gut und da ist ein ATI chip drin.
Aber ja, in meinen Rechnern (und Bruder, Familie) laufen nur nvidias.

Eine GeForce3, ne 6800 go, eine 7800 gt und ne 7600 gt.

Sorry ATI, aber dich mag ich net *bääähhhh*

Ne Spaß beiseite. Im Moment find ich ATI mit ihrern 1900 xt/x Karten besser als nVidia. Wenn, ja wenn da nur nicht diese hohe Verlusleistung seitens der ATI-Chips wäre. Hoffe die bringen bald ihre 80 nm Version.
6) Caliban (14.05.2006, 22:11 Uhr)
ich hab ne 7800 und find se gut... ich hatte eigentlich immer ne nvidia - MX420 dann 4TI 4200 und jetzt eben 7800GT...
meine freunde haben fast alle ATI... und alle haben sie irgendwelche abgespeckten versionen.
von der X1900 serie bin ich aber überzeugt, dass sie vor allem bild-qualität besser ist als nVidia.
aber sorry, ATI mag ich halt nit xD
7) MaXiMuM (14.05.2006, 22:16 Uhr)
Mir ist es so egal, ob es nun nVidia oder ATI ist. Hauptsache, dass sie von der Leistung und dem Preis her gut ist und das ist ja immer verschieden.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!