Windows Media Player 11 Beta verfügbar - Screenshots


Erschienen: 17.05.2006, 16:00 Uhr, Quelle: Pressetext, Autor: Patrick von Brunn

Microsoft hat seine Ankündigung wahrgemacht und seinen neuen Windows Media Player 11 heute, Mittwoch, als Vorabversion freigegeben. Nach den diversen Internet Explorer 7 Betas lassen sich die Redmonder damit ein weiteres Mal in die Vista-Karten schauen. Die überraschende Kooperation mit MTV, die dem aktuellen Player das Musikdownload-Service Urge beschert, hat dem Beta-Release eine enstprechend hohe Medienpräsenz beschert. Großes Interesse kann Microsoft in diesem Fall aber vor allem auch durch das Produkt selbst wecken, das sich in völlig überarbeiteter Gestalt zur Vorgängerversion präsentiert.

Die offensichtlichste Neuerung bietet das neu gestaltete Design der Benutzeroberfläche, das auf visuelle Detailverliebtheit und Übersichtlichkeit zugleich setzt. Der schwarze Hintergrund sowie die rein textliche Gestaltung des Verzeichnis-Stammbaumes auf der linken Seite sind verschwunden. Stattdessen setzt der neue Player auf die visuelle Integration von Album-Covers sowie eine Reihe von anderen bildlichen Gestaltungsmöglichkeiten im Programm-Interface. Videos können wie bei Apples iTunes nunmehr mit einem Standbild angezeigt werden, im Gegensatz zur Konkurrenz lassen sich in der Media-Player-11-Version aber auch Bilder übersichtlich als Thumbnails betrachten.

Mit dem neuen Player hat Microsoft - ähnlich wie schon bei der neuen IE-Version - einmal mehr klar gemacht, dass man der erstarkten Konkurrenz nicht tatenlos zusehen will, zumal sich das digitale Online-Geschäft für Apple zu einem wahren Goldapfel entwickelt hat. Neben einer leistungsstarken Suchfunktion, die auch das Durchstöbern von tausenden Dateien in kurzer Zeit ermöglicht, stellt Microsoft in der neuen Version eine Reihe von Optionen zum Synchronisieren und Brennen von Dateien bereit. Weiterhin wenig Entgegenkommen gibt es hingegen für die mächtige iPod-Fraktion. Das für iTunes eingesetzte Medienformat wird weiterhin nicht unterstützt und auch auf eine Synchronisations-Option zwischen Media Player und den diversen iPod-Modellen wurde erneut verzichtet.

Die im Betastadium befindliche deutsche Version kann ab sofort heruntergeladen werden. Der Online-Musikdienst Urge soll in der Betaphase allerdings nur in den USA genutzt werden können.
Passend dazu haben wir für unsere Leser ein paar Screenshots erstellt, so dass sich jeder einen Eindruck vom neuen Multimedia-Player von Microsoft machen kann.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (15)Zum Thread »

1) MaXiMuM (17.05.2006, 16:12 Uhr)
Immer diese Beta-Versionen von allen möglichen Programmen, aber egal. Das neue Design des Media Players spricht mich aber sehr an. Finde ich auf jeden Fall besser, als das des 10ers.
2) denjo (17.05.2006, 17:13 Uhr)
jo und läuft richtig geil
3) Babe (17.05.2006, 17:33 Uhr)
Zitat:
Original von denjo
jo und läuft richtig geil

Jup, habe bisher auch keine Probleme gehabt.
4) Gast (17.05.2006, 18:09 Uhr)
hmm kommt dank DRM etc. nicht in frage!

naja ein paar kunden wie maximum hat µ$ schon sogar für ihr vista oder soll ich lieber XP inkl. Windowblinds "Vista-Skin" sagen... :-/

viel spaß beim beta-testen, wobei bei µ$ noch nie eine software den finalen-status erreicht hat, zumindestens alles was bis heute auf den markt kam, die software aus redmond reift wie immer beim kunden, bis sie von der nächste banane abgelöst wird...
5) MaXiMuM (17.05.2006, 18:36 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
naja ein paar kunden wie maximum hat µ$ schon sogar für ihr vista oder soll ich lieber XP inkl. Windowblinds "Vista-Skin" sagen... :-/

Ähm...wie kommst du darauf? Habe ich mich irgendwie zum Kauf von Vista geäußert? Nein!
Aber kann ich jetzt ja mal machen: Ich werde mir Vista nicht kaufen, ich bleibe bei XP.
6) ventu (18.05.2006, 01:15 Uhr)
wers braucht ... wenigstens iser schön bunt smile das muss man Microsoft ja lassen... da können Winamp, foobar und vlc net mithalten. Wie war das noch? Außen hui .. innen ... naja Ihr wisst schon Augenzwinkern


Wozu benutzt Ihr den Player eigentlich? Videos ? Musik?
7) Gast (18.05.2006, 07:39 Uhr)
Ja für Videos und Musik. Ist doch klar das eineig wieder auf MS rumhacken, weil sie meinen, sie verstehen was. Damit meine ich jetzt nicht Dich, ventuklotz! ;-)
8) ventu (18.05.2006, 11:54 Uhr)
Ich bin in keinster Weise gegen Microsoft, nur wollen mir objektiv betrachtet einfach keine Gründe einfallen, die für den Einsatz des Media Players sprechen wenn man ihn z.b. mit vlc vergleicht... er unterstützt weniger Formate, braucht mehr ressourcen ist indirekt eine Werbeplattform und aufgrund der hohen Verbreitung anfälliger für Angriffe von außen.

Ich lasse mich natürlich gerne vom Gegenteil überzeugen smile
9) denjo (18.05.2006, 12:47 Uhr)
für musik ist der wmp sowieso fürn arsch, da nehme ich sowieso nur winamp.
aber für videos ist der doch ganz nice und gefällt mir derzeit mehr als zoom player
10) Gast (18.05.2006, 17:01 Uhr)
Zitat:
Original von MaXiMuM
Immer diese Beta-Versionen von allen möglichen Programmen, aber egal. Das neue Design des Media Players spricht mich aber sehr an. Finde ich auf jeden Fall besser, als das des 10ers.

also das sagt alles...das neue design entspricht auch dem design von vista, also spricht dich inderekt auch das Vista an...
unter KDE oder OS X gibts schon lange dieses design, vll greifst du lieber dazu ;-)

µ$ hat schon immer geklaut, innovation geschweige kreativität ist in diesem unternehmen ein fremdwort...
das einzigste was sie können, ihren schrott sehr gut verkaufen, aber ich glaub das schafft jedes unternehmen mit ne große marketingabteilung...bestand früher noch die kernkompetenz, falls sie je eine hatten, in der programmierung, so ist es heute marketing, marketing und nochmals marketing!!!

ich hoffe die menschen werden irgendwann aufwachen und checken was sie für einen müll auf ihren rechnern haben...

PS: ich bin schon seit ca. 5 jahren wach ;-)
11) Bastus (18.05.2006, 19:41 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
das einzigste was sie können, ihren schrott sehr gut verkaufen


Genau auf das kommt es aber heutzutage an!!
Wenn du was erfindest, mit dem du Kohle machen kannst, auch wenn es noch so schlecht oder gut ist.
12) ventu (18.05.2006, 19:46 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
PS: ich bin schon seit ca. 5 jahren wach ;-)


Wer sowas von sich behauptet schläft tiefer als er glaubt ...
13) MaXiMuM (18.05.2006, 20:06 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
also das sagt alles...das neue design entspricht auch dem design von vista, also spricht dich inderekt auch das Vista an...

Jo, dass mir das Design nicht gefällt habe ich auch nicht in Frage gestellt, aber deswegen heißt das noch lange nicht, dass ich mir Vista kaufen werde. Dann kann ich auch StyleXP verwenden (was ich übrigens auch machen). Dort haben die viel bessere Themes.
14) Gast (19.05.2006, 00:49 Uhr)
Zitat:
Original von ventuklotz
Zitat:
Original von Gast
PS: ich bin schon seit ca. 5 jahren wach ;-)


Wer sowas von sich behauptet schläft tiefer als er glaubt ...


das ist quatsch, nur weil ich keine µ$ produkte nutze, bin ich noch lange net am pennen, auf dem testrechner läuft bei mir auch hin und wieder xp, über den tellerrand zu schauen schadet es keinem, nur würde ich so einen mist nicht im täglichen einsatz haben wollen, das system ist und bleibt schrott...

wenn ich mir überlege, dass man fast nach jedem update rebooten muß, muß ich echt lachen...
und diese geilen patchdays sind auch witzig...ich muß sowas net haben, klaro kann man auch alles automatisch einstellen, aber wie gesagt, alleine schon wegen reboot, disquallifiziert sich das betriebssystem als solches...ich weiß net wie das bei servern so ist, hatte ich persönlich nie im einsatz, vll ist es dort besser, aber dank den ganzen sicherheitslücken, die bei µ$ übergreifend sind, weil sie im prinzip die desktop version nur bissl aufpeppen und auf die packung server drauf schreiben, würde ich keinen server aus diesem haus kaufen...auf den server gehört ein richtiges system, da ist mir z.b. *BSD am liebsten...

naja wie auch immer, testet ihr den WMP 11, soll von mir aus jeder das nutzen was ihm gefällt, für mich kommt es nicht in frage, da friert glaube ich eher die hölle zu...
15) Gast (25.05.2006, 12:08 Uhr)
was soll das eigentlich immer mit der user ID und der serialnumber bei jedem Lied??kann mir da einer Helfen??
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!