Aufgebohrter 2-Zylinder: Intel Core 2 Extreme X6800 Test


Erschienen: 03.11.2006, 10:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Vor Kurzem haben wir bereits die neuen Core 2 Duo Prozessoren E6700 und E6600 auf unseren Teststand gelockt und möchten nun auch das momentane Core 2-Spitzenmodell zum Tanz bitten. Der Intel Core 2 Extreme X6800 setzt auf eine Kernfrequenz von 2,93 GHz, einen L2-Cache von 4 MB und scheint sich auf den ersten Blick nicht großartig von seinen kleinen Brüdern abzuheben. Welche grundlegenden Unterschiede zwischen den Duo-Modellen und der bisher einzigen Extreme-Variante bestehen, klären wir unter anderem in unserem Praxistest. Des Weiteren werden wir neben Benchmarks aus verschiedenen Bereichen auch die Leistungsaufnahme, die Temperaturen und das Overclocking ausführlich dokumentieren. Alle relevanten Informationen zur teuersten Intel-Desktop-CPU finden Sie in unserem Artikel. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (3)Zum Thread »

1) DerMarx (03.11.2006, 15:27 Uhr)
Ui fetter Test, naja das zeigt für mich allerdings noch deutlicher das sich die knapp 700€ Unterschied zwischen nen X6800 und nem E6600 nicht sonderlich bezahlt machen, vor allem bei Spielen nicht.
2) pame007 (03.11.2006, 16:59 Uhr)
Zitat:
Original von DerMarx
Ui fetter Test, naja das zeigt für mich allerdings noch deutlicher das sich die knapp 700€ Unterschied zwischen nen X6800 und nem E6600 nicht sonderlich bezahlt machen, vor allem bei Spielen nicht.

das lässt sich aber zum großteil auf die grafikkarten zurückführen smile
3) Babe (04.11.2006, 09:03 Uhr)
Zitat:
Original von pame007
das lässt sich aber zum großteil auf die grafikkarten zurückführen smile

Eher auf die Settings, da wir mit 8x AA und 4x AF möglichst praxisnah sein wollten. Dass die Unterschiede anschließend entsprechend gering sind, dürfte klar sein.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!