Bei uns im Test: Spire Pininfarina Gehäuse


Erschienen: 02.11.2006, 10:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Jochen Schembera

Allmählich bewegen wir uns auf das Jahresende zu und wie in jedem Jahr denkt der eine oder andere unter unseren Lesern möglicherweise über die Anschaffung eines neuen Systems nach. Die neuen Komponenten wollen möglichst ansprechend verpackt werden und was läge da näher, als sich ein Gehäuse abseits der Masse anzuschaffen, zumal, wenn auf ein möglichst leistungsfähiges Kühlsystem und auf benutzerfreundliche Ausstattungsmerkmale Wert gelegt wird. Daher haben wir mit dem Spire Pininfarina ein etwas außergewöhnliches Gehäuse im ATX-Format unter die Lupe genommen.

Das Pininfarina des amerikanischen Herstellers Spire wird als "Designgehäuse" beworben und soll durch eine ausgefallene Formgebung, exzellente Kühlmöglichkeiten und einen einfachen Einbau aller Komponenten glänzen. Ob und wie gut das Spire Pininfarina diese Aufgaben meistert, lesen Sie in unserem ausführlichen Artikel. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!