Point of View GeForce 7900 GS bei uns im Test


Erschienen: 17.11.2006, 18:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Vergangenen September verpasste Entwickler Nvidia seiner GeForce 7 Serie noch ein letztes Update vor dem Launch der achten Generation und präsentierte die GPUs GeForce 7900 GS und 7950 GT. Die GeForce 7900 GS wurde dabei für den Mainstreambereich konzipiert und ist Herr über folgende Ausstattung: 20 Pixel-Shader, 7 Vertex-Shader, 450 MHz Chiptakt, 256 Bit Interface. Sowohl Speichervolumen, als auch Speichertakt überlässt Nvidia seinen Board-Partnern. Des Weiteren unterstützt die neue GPU SLI und ist auch fit für HDCP und somit verschlüsseltes HDTV über die HDMI-Schnittstelle, sofern es durch die Partner realisiert wird. Wir haben uns die entsprechende Karte von Hersteller Point of View etwas genauer angesehen und werfen wie immer nicht nur einen genauen Blick auf die 3D-Leistung, sondern auch auf die Prozessorlast bei der Wiedergabe von HDTV-Material, die Temperaturen und die Leistungsaufnahme. Viel Spaß beim Lesen des Artikels!

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!