TFTs mit LED-Backlight: Wettlauf um LED-Spezialisten


Erschienen: 08.11.2006, 19:00 Uhr, Quelle: Pressetext, Autor: Patrick von Brunn

Um die Bildqualität weiter zu verbessern und sich Vorteile im Konkurrenzkampf zu verschaffen, setzen asiatische LCD-Hersteller zunehmend auf die Aufrüstung mit Leuchtdioden (LED). In der Branche ist deshalb ein wahrer Wettlauf um LED-Spezialisten entbrannt. Um die zukünftige Versorgung mit LEDs sicher zu stellen, haben sich allein in den vergangenen Monaten Branchenriesen wie AU Optronics (AUO), Chi Mei Optoelectronics und Chunghwa Picture Tubes bei LED-Herstellern eingekauft. AUO hat etwa im August einen Anteil von 25 Prozent an Light House Technology erworben, berichtet das Wall Street Journal.

Nach Samsung und NEC hat kürzlich auch der taiwanesische Technologiekonzern Acer LCD-Monitore mit LED-Backlight angekündigt. Ob sich LED als Hintergrundbeleuchtung durchsetzen könne, werde die Zukunft zeigen. Acer setzt weiterhin auf beide Technologien. Als Zielgruppe für die LED-Variante hat man bei Acer insbesondere Highend-User wie etwa Grafiker ausgemacht.

Experten gehen davon aus, dass die LED-Aufrüstung in den kommenden Jahren rasant zunehmen wird, da die Nachfrage der Verbraucher nach hochwertigen PC- und TV-Flachbildschirmen steigt. Nach Berechnungen der US-Marktforscher von iSuppli könnten Leuchtdioden im Jahr 2010 bereits in 30 Prozent der LCD-Bildschirme aufscheinen. Damit entstehe immerhin ein Markt mit einem Volumen von drei Mrd. Dollar. Sorgen bereitet den Experten allerdings der deutlich höhere Preis.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!