AMD mit Konsolidierung seiner Opteron-Reihe für Sockel 939


Erschienen: 03.10.2006, 16:00 Uhr, Quelle: winfuture.de, Autor: Alexander Hille

Die eigentlichen Server- und Workstation-Prozessoren für den Sockel 939 der Opteron-Reihe 1XX, galten bislang gerade unter Übertaktern als recht beliebt und wurden alleine schon dadurch sehr verbreitet. Des Weiteren war den Opteron, neben den FX-Prozessoren, seit einiger Zeit auch 1 MB L2-Cache pro physikalischen Prozessorkern vorbehalten, nachdem AMD seine Produktpalette entsprechend angepasst hatte um die Produktionskosten zu senken und Intel mit günstigen Preisen entgegenwirken zu können.
Nachdem die Athlon 64 nun für den Sockel 939 nur noch bis Ende des Jahres bestellt werden können und dann bis ungefähr Mitte 2007 ausgeliefert werden, hat man nun den letzten Tag zur Bestellung der Opteron-Modelle 144, 146 und 148 auf den 25. März 2007 festgelegt. Produziert werden diese dann wohl noch bis zum 30. September 2007.
Genauere Informationen über den weiteren Verlauf der Opterons mit den Bezeichnungen 150, 152, 154 und die Dual-Core-Varianten 165, 170, 175, 180, sowie 185 liegen allerdings nicht vor.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Gast (04.10.2006, 13:16 Uhr)
Trifft das auch auf die 940er zu?
2) Warhead (04.10.2006, 14:57 Uhr)
nein, da die sockel 940 prozessoren ja auch kennnummern im vierstelligen bereich aufweisen smile
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!