Logitech übernimmt Audiospezialist Slim Devices


Erschienen: 19.10.2006, 15:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Hersteller Logitech gab heute die Übernahme von Slim Devices bekannt. Slim Devices ist nach Angaben von Logitech führend in der Entwicklung von Musiksystemen, die die Vorteile von Heim-Netzwerken nutzen. Produkte von Slim Devices, wie die Squeezebox und der kürzlich angekündigte Transporter, ermöglichen den Genuss digitaler Musik in unterschiedlichen Räumen des Hauses, unabhängig davon, ob die Musik direkt aus dem Internet oder von einem PC, Mac oder einem anderen Speichermedium des Netzwerks abgespielt wird. Logitech zahlte für das private Unternehmen Slim Devices mit Sitz in Mountain View, Kalifornien, 20 Mio. US-Dollar in bar zuzüglich einer allfälligen erfolgsabhängigen Komponente, die an das Erreichen bestimmter künftiger Umsatzziele gekoppelt ist.

"Die Übernahme von Slim Devices fügt sich in Logitechs Innovationskonzept im aufstrebenden Markt für digitale Musik und Home-Entertainment ein," so Guerrino De Luca, Präsident und Chief Executive Officer von Logitech. "Unsere Entwicklungen sind schwerpunktmäßig auf die Bedürfnisse von Menschen ausgerichtet, die die Möglichkeiten digitaler Musik überall im Haus nutzen möchten. Slim Devices bringt seine Erfahrungen sowohl mit netzwerkbasierter Musik als auch im qualitativ hochwertigen Audiobereich sowie ein Team engagierter Entwickler ein. Das Unternehmen ergänzt die bestehende Technologie und die Stärken von Logitech in Bezug auf die Schnittstelle zwischen Mensch und Gerät und trägt dazu bei, dass wir Musikliebhabern das Versprechen eines digitalen Zuhauses erfüllen können."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!