Nine Hundred: Neues Design-Gehäuse von Antec


Erschienen: 25.10.2006, 17:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Nine Hundred, das neue PC-Gehäuse von Antec, fällt nicht nur durch Vielfalt und einen extrem ruhigen Betrieb auf, sondern auch durch seinen schwarzen Lackanstrich und ein Seitenfenster. Sein Fenster gewährt freien Blick auf die blauen LED-Lüfter, die das Case in einem coolen Look erstrahlen lassen. An diesem Seitenfenster ist eine Halterung für einen optionalen 120 mm Lüfter angebracht, um zum Beispiel zwei Grafikkarten mit Frischluft zu versorgen. Eine zusätzliche Halterung für einen 120 mm Lüfter befindet sich hinter den Festplattenkäfigen.

Das Gehäuse ist des Weiteren mit einem effizienten Kühlsystem ausgestattet und durch seine Anpassungsfähigkeit extrem vielseitig, so Antec selbst über das Nine Hundred. Da Gaming-Hardware enorm viel Wärme erzeugt, hat Antec in Nine Hundred mehrere Kühlkomponenten eingebaut. Der im oberen Bereich installierte 200 mm TriCool-Lüfter, dessen Geschwindigkeit der Anwender in drei Stufen regulieren kann, spielt dabei eine besondere Rolle. Darüber hinaus verfügt Nine Hundred über eine perforierte Frontblende und drei 120 mm TriCool-Lüfter für die Festplatten- und Systemkühlung. Das Netzteil ist am Boden des Gehäuses befestigt: Es reduziert die Wärme- und Geräuschentwicklung.

Dank des modularen Designs von Nine Hundred kann der Systembauer und Gamer die Anordnung von vorderen Lüftern und Festplattenkäfigen beliebig variieren. Durch die neun 5,25 Zoll Laufwerkeinschübe kann der Nutzer selbst entscheiden, wo er Festplatten und optische Komponenten einfügen möchte. Die zwei Festplattenkäfige am Fronteinschub umfassen sechs Laufwerke und unterstützen den Luftfluss, indem sie kalte Luft so effizient wie möglich einziehen.

An der oberen Frontseite ist das schwarze Antec-Gehäuse mit USB 2.0-, FireWire- und Audio-Anschlüssen ausgestattet. Das Nine Hundred bietet auch ein Ablagefach für einen MP3-Player oder andere Geräte, die an den oben angebrachten USB-Port angeschlossen werden können.

Das Case des kalifornischen Herstellers ist ab sofort für 129 Euro erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (10)Zum Thread »

1) DerMarx (25.10.2006, 17:06 Uhr)
Ui hübsches Case, hört sich ziemlich kühl an das ding und der Preis ist auch noch ok Augenzwinkern Find vor allem die Oberseite schick.
Aber bei Netzteil aufm Boden bin ich etwas skeptisch, bin mal gespannt wie das Gehäuse mit eingebauter Hardware aussieht Augenzwinkern
2) Thrawn (25.10.2006, 18:14 Uhr)
Wieso müssen die jetzt immer diese bekloppten Mini-Tower basteln. Einen schönen Big-Tower zu finden ist fast unmöglich. Und ich will nur nen Big-Tower.
3) DerMarx (25.10.2006, 18:20 Uhr)
Zitat:
Original von Thrawn
Wieso müssen die jetzt immer diese bekloppten Mini-Tower basteln. Einen schönen Big-Tower zu finden ist fast unmöglich. Und ich will nur nen Big-Tower.


Naja weil du damit wahrscheinlich in der Minderheit bist, alles wird kleiner und mit nem Bigtower auf ne Lan... das kann was werden^^
4) pame007 (25.10.2006, 18:36 Uhr)
Zitat:
Original von DerMarx
Naja weil du damit wahrscheinlich in der Minderheit bist, alles wird kleiner und mit nem Bigtower auf ne Lan... das kann was werden^^

kenn genug die das machen Augenzwinkern
5) Babe (25.10.2006, 18:50 Uhr)
Barebones sind wohl perfekt für ne LAN smile
6) Sachsen Paule (25.10.2006, 19:35 Uhr)
schick, bin zwar nicht der Fenstermensch aber schick siehts aus. 200 mm Lüfter im Deckel, man kanns aber auch übertreiben. Bald werden erste berichte auftauchen. das Leuten Hardware erfroen ist lol

EDIT: habs die 2000 korigiert
7) DerMarx (25.10.2006, 19:51 Uhr)
Zitat:
Original von Sachsen Paule
2000mm Lüfter im Deckel


Aha da ist wohl ne null zu viel^^ wäre ja fast ne Flugzeugturbine lol
Also wenn ich mir nen neuen Rechner jetzt zusammenstellen würde, würde ich diess Case nehmen^^
8) Gast (26.10.2006, 00:34 Uhr)
muhhhaaa was ist das für ein ding...
man man die gehäuse werden auch immer hässlicher...und löcherig ist das auch noch, da kann man gleich alles offen liegen lassen Augenzwinkern
9) Gast (27.10.2006, 12:41 Uhr)
Schlecht siehts ja nicht aus. Aber da einen ordentlichen Überdruck rein zu kriegen, ist schon schwer.
Den 20er Lüfter finde ich schon recht fehlplatziert. Der gehört in die Front mit einem Luftfilter davor.
10) BuRnInH3ll (27.10.2006, 13:26 Uhr)
Naja sieht mir persönlich ein bischen kitschig aus. Ich stehe mehr auf so schicke Lian Li Tower. Wenn der Preis nur nicht so hoch wäre, hätte ich auch schon einen...
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!