OCZ stellt PC2-8500 DDR2-RAM mit SLI-Zertifikat vor


Erschienen: 04.10.2006, 20:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

Vor kurzem stellte OCZ DDR2-667 Speichermodule mit CrossFire-Zertifikat und ATi-Lackierung vor, nun stattet OCZ seine PC2-8500 Platinum Serie mit Nvidia Enhanced Performance Profiles aus, um die Performance auf nForce 590 SLI (nForce 680i SLI) Mainboards zu optimieren. Die DDR2 OCZ SLI-Ready Speichermodule laufen mit 1066 MHz und arbeiten mit den Timings 4-5-5-15 bei einer Spannung von 2,3 Volt. Jeder OCZ SLI-Ready Speicher ist mit einem XTC (Xtreme Thermal Convection) Heatspreader, auf beiden Seiten angebracht ausgestattet. Der OCZ PC2-8500 wird als ein GB Modul und als Dual Channel Kit mit zwei 1024 MB Modulen verfügbar sein. Mit einer lebenslangen Garantie wird der neue PCZ PC2-8500 der Platinum Serie über den Ladentisch gehen, wann und für wie viel ist noch unklar.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (9)Zum Thread »

1) Moikus (04.10.2006, 20:23 Uhr)
was muss ein riegel eigentlich genau mehr könn um SLi oder CF verifiziert zu werden???????
2) Yidaki (04.10.2006, 20:27 Uhr)
Das ist doch nur Marketing.
3) DerMarx (04.10.2006, 20:46 Uhr)
Man wasn scheiss. Damit versuchen die doch nur Noobs anzulocken die glauben das diese viel besser auf einem SLI System laufen. Für die richtige Summe schreiben die doch da drauf was man will Augen rollen
4) Gast (04.10.2006, 23:21 Uhr)
naja zertifikat hin oder her
nen wirklich interessantes zertifikat wäre doch einmal, das ein ram auf allen boards mit ddr2 bzw. ddr läuft
5) Babe (04.10.2006, 23:35 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
naja zertifikat hin oder her
nen wirklich interessantes zertifikat wäre doch einmal, das ein ram auf allen boards mit ddr2 bzw. ddr läuft

Naja die Hardware ist halt jeweils 100% kompatibel zu den passenden Technologien. Bei Nvidia bzw. SLI hat das ganze aber noch mehr Hintergrund, da die Speicher eben auch EPP unterstützen, was nicht nur Marketing ist.
6) Gast (05.10.2006, 17:51 Uhr)
Wird langsam Zeit, auch Kaffee mit SLI-Zertifikat zu verkaufen.
Oder wollt ihr weiter nicht SLI-kompatible Brühe trinken? ;-)
7) Sachsen Paule (05.10.2006, 19:36 Uhr)
EPP ist ja ne tolle Erfindung, jeder der mit nem Bios umgehen kann wird diese erweiterte Epromprogrammierung nicht brauchen. Ich hab nix dagengen wenn sowas fürn 50 cent mehr mit drin ist, aber meistens ist na nur Gesülze um den Computerbild, Chip und THG leser was tolles zu erzählen, damitder dann mal 10-20-50 Euro mehr bezahlt ? Ja das lohnt sich scheinbar, ganauso wie sich 0137 für die Fernsehsender bezahlt macht, weil die Leute nun mal so sind, wie se sind. (ich lasse den beleidigenteil mal weg Augenzwinkern )
Wenn Singlespeichermodule billiger sind wie Dualchannelkids kaufe ich nach wie vor Singlemodule und, obwohl die Werbung sagt das die Dualkids alle super getestet sind, laufen die beiden SIngle module genauso dualchannel und das auf zig Bords (und ich hab schon reichlich davon gesteckt).

Wenn der Dualchannel so toll und abgestimmt ist, wie kommt es dann das MDT Dualchannelkids mit 16A Seriennumer auf keinem 965er Intel liefen, genausowenig wie die Singlespeicher, tja...



Noch ein BEispiel THG scheibt das Asus P5W-DH geht nicht stabil über FSB 333, jeder der sich ein wenig auskennt und ein wenig über das Bord informiert weiss das es minimalst mit dem ältsten Bios oder sonstwas 350 FSB packt, man nur halt wissen was man im Bios so einstellt. Zig Leute sagen, he ich hab gehört das Bord ist mist und das geht gar nicht gut, totaler schwachsinn ! THG schreibt noch alte Jumper , wie altertümlich, aber bitte das ist ein Hardwareraidkontroler drauf (das verschweigt THG) . Und wie oft änder man den Raidlevel ohne Platten einzubauen ? Dann kaufen sich die LEute ein P5B, gutes Bord sicher, und machen weil se takten wollen Biosupdates im Windows und dan crash, hmm was nun, ach ja den Bioschip wechseln, und abgehakt, Chip verlötet, schicks ein zahl 50 Euro und Wart 4 Wochen Augenzwinkern

PS: MDT war nbur nen Beispiel, ich hallte den Speicher für TOP Speicher.



Entschuldigung ein wenig vom Thema weg Augenzwinkern
8) Pati2 (08.10.2006, 11:46 Uhr)
Zitat:
Original von Sachsen Paule
Noch ein BEispiel THG scheibt das Asus P5W-DH geht nicht stabil über FSB 333, jeder der sich ein wenig auskennt und ein wenig über das Bord informiert weiss das es minimalst mit dem ältsten Bios oder sonstwas 350 FSB packt, man nur halt wissen was man im Bios so einstellt.


wenn du mich fragst sind beide Aussagen falsch, man kann nicht sagen, der Chipsatz minimalst auf XXX Mhz oder ähnliches. So pauschal ist das einfach falsch. Um keine große Rede zu halten, drücke dich einfach vorsichtiger aus. "In der Regel ..." oder "Mit hoher Wahrscheinlichkeit ..."

Da des aber nichts mit dem Thema zu tun hat, hör hier auf.
9) Sachsen Paule (08.10.2006, 15:16 Uhr)
Das könnte man eh nur rausbekommen wenn sie mir das Bord schicken Stinkefinger Man muss halt wissen das man HP3 beim Bord abschalten muss und ich bleibe ganz klar bei der Aussage das Bord packt minimal 350, wenns ein gibt was es nicht kann zu mir schicken, ich wette es liegt am dem der das Bord bedient.

In Ergenzung muss man sagen das ich hier nur meine Meinung kunt tue und wenn jemmand der MEinung ist es gibt da auch Bord die es nicht können darf er die natürlich gern haben Augenzwinkern
Gastfunktion des Themas durch Moderator deaktiviert.