Microsoft mit Wireless Notebook Presenter Mouse 8000


Erschienen: 14.09.2006, 19:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

Microsoft präsentiert seine neue Wireless Notebook Presenter Mouse 8000, der Bedienkomfort wird dabei sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder durch die symmetrische Gehäuseform sowie die gummierten Seitenflächen sichergestellt. Um das Gesamtkonzept der PC-Maus abzurunden, hat die Microsoft Hardware Divison die Wireless Notebook Presenter Mouse 8000 zusätzlich zur integrierten Lupenfunktion und zum bewährten 4-Wege-Scrollrad mit einem Knopf zum An- und Ausschalten der Batterie und der neuen Instant-Viewer-Funktion ausgestattet. Die Funktion ermöglicht die gleichzeitige, parallele Anzeige aller geöffneten Windows-Fenster auf dem Desktop. Die Wireless Notebook Presenter Mouse 8000 bietet kabelfreie Laserpräzision.

Mit dem Laser Pointer und durch Drücken des Digital Ink Buttons können wichtige Textpassagen direkt auf dem Bildschirm hervorgehoben werden. Die auf der Unterseite angebrachten Funktionstasten ermöglichen eine komfortable Navigation und Steuerung durch Microsoft PowerPoint- und sonstige Bildschirmpräsentationen. Selbst eingebaute Multimedia-Anwendungen lassen sich noch von bis zu 10 Meter Entfernung aus steuern. Ermöglicht wird dieser kabelfreie Aktionsradius durch die 2,4 GHz Bluetooth Ausstattung. Die Wireless Notebook Presenter Mouse 8000 fungiert auch als separate Fernbedienung für Musik- und DVD-Anwendungen und ist kompatibel mit dem Real Player, iTunes sowie dem Windows Media Player.

Die Wireless Notebook Presenter Mouse 8000 ist mit einer Tasche für den Transport ab 19. Oktober für eine unverbindliche Preisempfehlung von 84,99 EUR erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (1)Zum Thread »

1) Gast (01.06.2008, 15:46 Uhr)
habe diese maus gekauft, verwende sie am macbook sowohl unter windows als auch unter mac OS, eine maus in dieser preisklasse sollte wenigstens problemlos funktionieren, leider ist die maus sehr ungenau und zickt beim verbinungsaufbau massiv rum. die maus und die zeigerbeschleunigung ist sehr unruhig. auch die abtastung des rades ist nicht zuverlässig und keinesfalls gleichmässig. trotz treibersoftware für mac lässt sich die maus nicht im gewünschten funktionsumfang unter mac OS betreiben. Fazit: die gut 80 euro ist diese maus nicht einmal annähernd wert. leider gibt es nichts vergleichbares von logitech. traurig
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!