Nvidia stellt GeForce 7900 GS und GeForce 7950 GT vor


Erschienen: 06.09.2006, 15:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem ATi vor etwa zwei Wochen mit der Radeon X1950 XTX einen neuen High-End Grafikchip vorgestellt hat, erweitert heute auch Nvidia sein Produktportfolio im Bereich GPUs. Das gesamte Linup sieht dann wiefolgt aus (Modell 7900 GT ist EOL):

  • GeForce 7950 GX2, $549
  • GeForce 7900 GTX, $449
  • GeForce 7950 GT, $299
  • GeForce 7900 GS, $199
  • GeForce 7600 GT, $169
  • GeForce 7600 GS, $129
  • GeForce 7300 (verschiedene Modelle), < $99

Neu an Bord sind ab sofort die GeForce 7900 GS und die GeForce 7950 GT. Die neue 7900 GS wird ab dem heutigen 6. September für etwa 199 US-Dollar erhältlich sein und über folgende Ausstattung verfügen: 20 Pixel-Shader, 7 Vertex-Shader, 450 MHz Chiptakt, 256 Bit Interface. Sowohl Speichervolumen, als auch Speichertakt überlässt Nvidia seinen Board-Partnern. Die Referenz sieht jedoch 256 MB GDDR3 mit einer Frequenz von 660 MHz vor, was eine effektive Datenrate von 42,2 Gigabyte pro Sekunde ergibt. Des Weiteren unterstützt die neue GPU SLI und ist auch fit für HDCP und somit verschlüsseltes HDTV über die HDMI-Schnittstelle, sofern es durch die Partner realisiert wird.

Eine weitere Neuvorstellung wird sich leistungsmäßig unterhalb der GeForce 7900 GTX anordnen und die Bezeichnung 7950 GT tragen. Entsprechende Grafikkarten werden für etwa 299 US-Dollar ab dem 14. September in den Handel kommen und über folgende technische Spezifikationen Herr sein: 24 Pixel-Shader, 8 Vertex-Shader, 550 MHz Chiptakt, 256 Bit Interface. Auch hier lässt Nvidia seinen Partnern freie Hand bei der Ausstattung im Bereich Speicher, sieht jedoch als Standard ein Volumen von 512 MB GDDR3 mit einer Taktung von 700 MHz vor (44,8 GB/sec). SLI und HDCP sind auch hier kein Problem, wobei letzteres wiederum erst durch ein zusätzliches "Encryption ROM" auf der finalen Grafikkarte lauffähig wird und somit in der Hand des Herstellers liegt.

Chipset 7900 GTX 7900 GT 7900 GS 7950 GT
Fertigung 90 nm 90 nm 90 nm 90 nm
Transistoren 278 Mio. 278 Mio. 278 Mio. 278 Mio.
Codename G71 G71 G71 G71
Pixel-Shader 24 24 20 24
ROPs 16 16 16 16
Vertex-Shader 8 8 7 8
Chiptakt 650 MHz 450 MHz 450 MHz 550 MHz
Speicher 512 MB 512 MB 256 MB 512 MB
Speichertakt 1,6 GHz 1,32 GHz 1,32 GHz 1,4 GHz
Speichertyp GDDR3 GDDR3 GDDR3 GDDR3
Interface 256 Bit 256 Bit 256 Bit 256 Bit
Pixelfüllrate (GP/s) 10,4 7,2 7,2 8,8
Texelfüllrate (GT/s) 15,6 10,8 9,0 13,2
Bandbreite (GB/s) 51,2 42,2 42,2 44,8
Shader Model 3.0 3.0 3.0 3.0
DirectX-Support 9.0c 9.0c 9.0c 9.0c
AGP Nein Nein Nein Nein
PCI Express nativ nativ nativ nativ
Multi-GPU Nvidia SLI Nvidia SLI Nvidia SLI Nvidia SLI

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (15)Zum Thread »

1) Yidaki (06.09.2006, 15:06 Uhr)
Wahrscheinlich ist die 7950Gt nur eine fehlerbereinigte 7900GT mit erhöhtem Takt ...


Yidaki
2) Paladin (06.09.2006, 16:00 Uhr)
Tjo, scheint mir auch so. Wenn die jetzt an die X1900XT rankommen sollte, kriege ich die Krise. Zunge raus
3) pame007 (06.09.2006, 16:25 Uhr)
Zitat:
Original von Paladin
Tjo, scheint mir auch so. Wenn die jetzt an die X1900XT rankommen sollte, kriege ich die Krise. Zunge raus

grinsen
4) Warhead (06.09.2006, 16:46 Uhr)
Zitat:
Original von Yidaki
Wahrscheinlich ist die 7950Gt nur eine fehlerbereinigte 7900GT mit erhöhtem Takt ...


Yidaki
man wills hoffen, dass die sterberate nun endlich mal wieder in den keller geht smile
5) Yidaki (06.09.2006, 19:31 Uhr)
Zitat:
Original von Paladin
Tjo, scheint mir auch so. Wenn die jetzt an die X1900XT rankommen sollte, kriege ich die Krise. Zunge raus


Also wenn ich das so vergleiche dann wird die ca. gleichauf sein. Die X1900XT wird aber ein bisschen schneller sein.
6) Paladin (06.09.2006, 20:38 Uhr)
Zitat:
Original von Yidaki
Also wenn ich das so vergleiche dann wird die ca. gleichauf sein. Die X1900XT wird aber ein bisschen schneller sein.

Das will ich schwer hoffen, denn die 7950 GT geht nämlich schon ab 260 Euronen. Wenn die schneller oder gleich schnell wie ne XT ist, beiß ich mir in den Hintern. Zunge raus
7) Gast (07.09.2006, 00:52 Uhr)
Vielleicht kann man die 7900GS freischalten...
8) Yidaki (07.09.2006, 12:41 Uhr)
Hast du dir die X1900XT schon bestellt Paladin?
9) Paladin (07.09.2006, 12:44 Uhr)
Zitat:
Original von Yidaki
Hast du dir die X1900XT schon bestellt Paladin?

Jop. Sollte morgen oder übermorgen kommen. Zunge raus
10) Yidaki (07.09.2006, 12:53 Uhr)
Bin mal auf erste benchmarks und Lautstärkenvergleiche gespannt Augenzwinkern
11) Gast (07.09.2006, 13:16 Uhr)
das ist doch Pfennigfuchserei...
Ich kaufe mir maximal ein Modell pro Generation und fahre damit auch meist sehr gut, da ich mich immer erst entscheide, wenn die jeweilige Generation (Radeon X1**,Geforce 6...7...) mindestens 6 Monate auf dem Markt verfügbar ist. klar kann es vorkommen, dass man kurz nach dem Kauf auf einmal ein besseres Angebot findet, aber dennoch komme ich damit zurecht.

Wenn solche Dinge geschehen wie hier, das neue Modelle der gleichen Generation mal wieder durchschnittlich 2-9fps mehr hinkriegen, denkt scheinbar kaum jemand drüber nach, dass man den Unterschied von z.B. 101 zu 173 fps als "Mensch" jedenfalls nicht wahrnehmen kann.

Wie man sieht, stelle ich hier "meine" Sicht der Dinge dar.
Ich will niemanden belehren, nur meinen "Senf" dazugeben. :-)
12) Paladin (07.09.2006, 13:28 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Wenn solche Dinge geschehen wie hier, das neue Modelle der gleichen Generation mal wieder durchschnittlich 2-9fps mehr hinkriegen, denkt scheinbar kaum jemand drüber nach, dass man den Unterschied von z.B. 101 zu 173 fps als "Mensch" jedenfalls nicht wahrnehmen kann.

Wie man sieht, stelle ich hier "meine" Sicht der Dinge dar.
Ich will niemanden belehren, nur meinen "Senf" dazugeben. :-)

Darum gehts in meinem Fall doch gar nicht. Fakt ist, wenn just an dem Tag, an dem ich mir eine neue Graka für 299.- kaufe, ein Modell vorgestellt wird, das das gleiche leistet wie mein Neukauf, aber 40 Eusen billiger ist, dann ärgert mich das. Verständlich, oder? Um die FPS schere ich mich nie, solange es nicht ruckelt. Augenzwinkern
13) Yidaki (07.09.2006, 13:37 Uhr)
Bei den neuen Games gehts ja nicht um 100 oder 170 frames sondern um 30 oder 40, wobei man da schon einen Unterschied merkt.

Aber das, was eine 7950GT schafft, schafft auch jede 7900GT, haben ja den selben Chip (G71) verbaut. Und 550 Mhz für den G71 sind nicht sehr schwer erreichbar.


Yidaki
14) Caliban (07.09.2006, 13:53 Uhr)
Zitat:
Original von Yidaki
Aber das, was eine 7950GT schafft, schafft auch jede 7900GT, haben ja den selben Chip (G71) verbaut. Und 550 Mhz für den G71 sind nicht sehr schwer erreichbar.


wenn sie dabei nicht sirbt :-(
15) Yidaki (07.09.2006, 13:55 Uhr)
Glaub ich nicht. Vom Sterben sind ja bei den 7900GTs auch die normalen unübertakteten Karten betroffen.

Wenn sieunübertaktet gut läuft, läuft sie auch übertaktet gut Augenzwinkern
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!