Webwatch: Neuigkeiten unserer Partner im Überblick


Erschienen: 25.09.2006, 12:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

Revoltec Graphic Freezer Pro

"Revoltec präsentiert mit dem Graphic Freezer Pro einen auf Heatpipes basierenden VGA-Kühler, der zu fast allen aktuellen Grafikkarten kompatibel sein soll. Die Dual-Heatpipe-Technologie sorgt für eine effiziente Wärmeableitung vom Grafikprozessor sowie die Wärmeabgabe an die aus Aluminium gefertigten Kühllamellen. Durch den intelligenten Aufbau des Kühlkörpers wird eine effiziente Kühlung der gesamten Grafikkarte erreicht. Wie es in der Praxis mit Kühlleistung und Lautstärke aussieht, zeigt der folgende Test."

Cooler Master Mystique RC-632 Miditower

"Cooler Master existiert seit 1992 und hat sich weltweit eine gehörige Portion vom Hardware-Rennomé-Kuchen abgeschnitten, denn mit dem Firmennamen impliziert man adäquate Kühllösungen und erstklassige Computergehäuse. Es wurde also Zeit, das auch wir uns einen der aktuellen Gehäuseboliden einladen, um deren Qualität zu überprüfen. Als Einstieg erhielten wir den brandneuen Mystique RC-632 Alu-Miditower, der sich über durchdachte Kühloptionen, schickes Design und einige weitere praxisorientierte Lösungen definieren soll. Wie Cooler Master diese eigenen Vorgaben umgesetzt hat, erfahrt ihr wie immer in unserem ausführlichen Praxistest."

Coolermaster X Dream P775

"Cooler Master hat sich mit interessanten Gehäusen und Kühllösungen einen Namen gemacht. Die große Auswahl an CPU Kühlern hält für jeden Anwender das passende Exemplar bereit. Mit dem Low Profile Kühler Coolermaster X Dream P775 wendet man sich an Nutzer von kleinen Gehäusen und HTPC´s. Der X Dream soll gute Kühlleistung und leisen Betrieb vereinen. Wie diese Vorgabe umgesetzt wurde, zeigt sich im folgenden Test."

Aerocool X-Fire CPU-Kühler

"Neue Prozessoren bedürfen in der Regel nicht nur neue Mainboardsockel, sie verlangen zu meist auch neue oder zumindest geänderte Kühler, denn in den seltensten Fällen läßt sich dies mit Adaptern oder anderen Vorrrichtungen bewerkstelligen. Schon sind wir beim Thema und da wir in der Vergangenheit hauptsächlich Kühler-Tests für Sockel 478 und Sockel 939 reflektierten, verlangt spätestens der Aufbau unseres Core 2 Duo Systems die Beschäftigung mit entsprechend neuen Kühlern. Aus diesem Grund werden wir uns in den nächsten Wochen zunächst mit 3 interessanten Kandidaten unterschiedlichster Schattierung für den Sockel 775 beschäftigen, den Anfang macht dabei der X-Fire aus dem Hause Aerocool. Aerocool konnte in der Vergangenheit immer wieder unter Beweis stellen, das mit ihnen zu rechnen ist, wenn es um leistungsstarke und preiswerte Kühllösungen geht. Der X-Fire soll zu einem attraktivem Preis (ca. 31 Euro) möglichst viele Sockelbereiche abdecken, alls da wären LGA775/754/939/940/AM2. Ob es Aerocool gelingt, ein möglichst großes Kompatibilitätsspektrum zu schaffen und darüber hinaus auch noch gut zu kühlen, erfahrt wie immer in unserem ausführlichen Praxistest."

Foxconn P9657AA-8KS2H Mainboard

"Foxconn bietet im mittleren Preissegment ein Mainboard mit Intel P965 Chipsatz an. Das P9657AA-8KS2H besitzt neben einer lautlosen Passiv-Kühlung fast alle wünschenswerten Möglichkeiten für den Intel Core2 Duo Prozessor zu einem erschwinglichen Preis. Technic3D schaute sich das Foxconn mit verschiedenen Speichern und Grafikkarten sehr genau an."

Everglide t-1000

"Oft erlebten wir schon, dass alt eingesessene Firmen versucht haben sich auf anderen Produktebenen zu profilieren. Teils ohne Erfolg oder eben mit. Einer dieser Kandidaten ist ein alter Bekannter im Gamingsegment. Die Rede ist von Everglide, die schon mit den ersten Hardplastikpads großen Erfolg verbuchen konnten. Wir erst letztlich Enermax, versucht nun auch Everglide im Bereich der Eingabegeräte Fuß zu fassen, und stellte vor kurzem die t-1000 Gaming Tastatur vor. Wie sich diese Neuentwicklung aus dem Hause Everglide schlug, wird der folgende Bericht klären."

Xilence XP600 Netzteil

"Unter dem bisher eher unbekannten Markennamen ‚Xilence’ versucht ein weiterer Chinesischer Hersteller (mit deutschem Vertrieb) sich im offenbar nach wie vor lukrativen Geschäft der Gehäuse, Kühler und Netzteile einen Namen zu machen. Auffälligstes Kennzeichen der hauseigenen Modelle sind die bereits durch den Namen verpflichtende Eigenschaft des angenehm leisen Betriebsgeräusches sowie das extravagante Design was die Farbgebung anbelangt: Schwarze Gehäuse mit roten Lüftern."

Corsair CMX2048 3500LLPRO

"In diesem Testbericht befassen wir uns mit zwei 1 Gigabyte DDR-Modulen eines Low-Latency-Kits des Herstellers Corsair. Das Besondere sind nicht nur die recht knackigen Latenzen, sondern auch die integrierten LEDs, welche Informationen über die Auslastung der Module geben. Dies hat sicherlich mehr einen optischen Reiz als einen technisch sinnvollen, doch gehört die Ästhetik mittlerweile mindestens genauso zur Computerhardware wie natürlich der Gewisse "Poser-Effekt" auf Lan-Parties. "

Catalyst 6.9 Treibervergleich

"Ab sofort steht der Catalyst 6.9 zum Download bereit. Unter anderem sollen 3DMark 2006, Doom3 sowie Crossfire und Intel 965 Chipsätze von dem Treiber profitieren."

Noctua NF-S12 Lüfter-Serie

"Sehr richtig, spätestens nach unserem Noctua NH-U9 und NH-U12 CPU-Kühler Doppeltest vor knapp einem Jahr durften sich einige Anwender und natürlich auch Hersteller verwundert die Äuglein reiben, denn die in Österreich ansäßige Firma Noctua mischte damals mit ihren brandneuen Kühlern die Riege der altgedienten Kühlerhonorationen ziemlich auf und avanvierte schnell zum Geheimtipp... Noctua hat sich mittlerweile etablieren können und bietet passend zu den Kühlern jetzt auch entsprechende Lüfter an. Die neuen 120mm Lüfter der NF-S12 Serie versprechen viel: "Bei der NF-S12 Serie kommt erstmals ein neuartiger, vom Österreichischen Institut für Wärmeübertragung und Ventilatorentechnik (ÖIWV) entwickelter Rotor zum Einsatz, der durch eine spezielle Optimierung der Blattgeometrie auf den Ultra-Low-Noise Bereich bei gleicher Förderleistung um bis zu 10% leiser ist als aktuelle High-End Lüfter." Nun gut, Prospekte sind das eine, der rauhe Testalltag das andere, insofern warteten wir gelassen auf die Lüfter und haben sie dann eine Woche lang intensiv getestet. Inwieweit Werbeprospekte und Praxisalltag miteinander korrespondierten, erfahrt ihr wie immer in unserem ausführlichen Test."

Revoltec File Protector OTB

"In der heutigen Zeit werden Daten auf Rechnern im Vergleich zu Daten auf dem Papier immer wichtiger. Daraus ergibt sich aber ein Problem: Papier kann man leicht in Ordnern aufgehoben und sicher verstaut werden. Aber was macht man mit digitalen Daten? Natürlich kann man sie per Hand auf einen anderen Datenträger schieben, aber das ist doch sehr umständlich. Dieses Problems hat sich nun Revoltec mit seiner File Protector OTB-Serie angenommen. Hier sollen Backups von wichtigen Daten auf externe Festplatten mit nur einem Knopfdruck möglich werden. Wir haben uns drei Versionen für 1,8“, 2,5“ und 3,5“ Festplatten genauer angesehen."

Titan Amanda TTC-NP04TZ

"Mit dem Amanda erreicht ein weiterer Kühler aus dem Hause Titan die Testredaktion. Das Besondere an dem Kühler ist, dass er neben der aktuellen Heatpipe-Technologie auch zusätzlich über ein Peltier Element verfügt. Der Aufbau und die Technik versprechen gute Kühlerergebnisse. Wie der Titan Amanda die Verlustleistung des Testsystems im Griff hat, zeigt das folgende Review."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!