IDF: Intel stellt CE 2110 System-on-a-Chip Prozessor vor


Erschienen: 19.04.2007, 14:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Die Intel Corporation präsentiert den neuen Intel CE 2110 Media Prozessor für den Bereich Unterhaltungselektronik. Dabei handelt es sich um eine System-on-a-Chip Lösung für eine neue Generation an Entertainment Geräten wie digitale Set Top Boxen und netzwerkfähige Media Player. Der CE 2110 basiert auf einer System-on-Chip (SoC) Architektur und integriert ein komplettes System inklusive 1,0 GHz Prozessorkern mit Audio/Video- und Grafikleistung sowie I/O Schnittstellen auf einem einzigen Chip.

Der Intel CE 2110 Media Prozessor integriert eine 1,0 GHz Intel XScale CPU, MPEG2 und H.264 Hardware Video Decoder, DDR2-Speicher Schnittstelle sowie einen 2D/3D Grafikbeschleuniger. Zudem kann der Prozessor auf eine modulare Software Entwicklungsumgebung zurückgreifen. Hauptanwendungsbereiche sind netzwerkfähige Media Player und digitale Set Top Boxen, wobei die Plattform Architektur sowohl die Herstellung reiner IP- als auch Hybrid-Set Top Boxen erlaubt. Hybrid-Set Top Boxen können sowohl digitale terrestrische TV-Signale (DVB-T) als auch Signale über das Internet empfangen (IPTV).

"Das Internet bietet eine Vielzahl spannender, neuer Anwendungsszenarien für die Unterhaltungsindustrie", so William O. Leszinske, Jr., General Manager, Intel Consumer Electronics Group. "Deshalb arbeitet Intel stetig an der Entwicklung neuer intelligenter Hardware, die eine Reihe innovativer Internet-basierter Services und komplett neue Anwendungen im Bereich Videounterhaltung im digitalen Zuhause ermöglicht."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!