Intel senkt Prozessorpreise um bis zu 40 Prozent


Erschienen: 24.04.2007, 13:00 Uhr, Quelle: intel.com, Autor: Alexander Hille

Nachdem AMD erst vor nicht einmal drei Wochen seine Preise deutlich gesenkt hatte, zieht nun auch Intel nach. So wurden kürzlich Core 2 Duo, Xeons und Modelle der betagten Pentium-D-Reihe teilweise deutlich günstiger, als dies bislang der Fall war. Die massivsten Senkungen wurden bei den jeweiligen Topmodellen der obigen Prozessoren durchgeführt, dort betrugen die Senkungen generell zwischen 29 und 40 Prozent. So kostet ab nun ein Intel Core 2 E6700 oder auch ein Xeon 3070 statt bislang 530 nur noch 316 $, was ziemlich genau einer Senkung von eben jenen 40% entspricht.

Preisänderungen in der Übersicht:

Prozessor Frequenz Cache bislang zukünftig Senkung
Core 2 Quad Q6600 2,4 GHz 2x 4 MB 851 $ 530 $ 38%
Core 2 E6700 2,66 GHz 4 MB 530 $ 316 $ 40%
Core 2 E6600 2,40 GHz 4 MB 316 $ 224 $ 29%
Core 2 E6420 2,13 GHz 4 MB - 183 $ -
Core 2 E6400 2,13 GHz 2 MB 224 $ 183 $ 18%
Core 2 E6320 1,86 GHz 4 MB - 163 $ -
Core 2 E6300 1,86 GHz 2 MB 183 $ 163 $ 11%
Core 2 E4400 2,00 GHz 2 MB - 133 $ -
Core 2 E4300 1,80 GHz 2 MB 163 $ 113 $ 31%
Pentium D 935 3,20 GHz 4 MB 133 $ 84 $ 37%
Pentium D 925 3,00 GHz 4 MB 113 $ 74 $ 35%
Pentium D 915 2,80 GHz 4 MB 84 $ 74 $ 12%
Pentium D 820 2,80 GHz 2 MB 79 $ 74 $ 6%
Celeron D 336 2,80 GHz 256 kB 39 $ 34 $ 13%
Celeron M 520 1,60 GHz 1 MB 134 $ 107 $ 20%
Celeron M 440 1,86 GHz 1 MB 107 $ 86 $ 20%
Xeon X3220 2,40 GHz 8 MB 851 $ 530 $ 38%
Xeon X3210 2,13 GHz 8 MB 690 $ 423 $ 39%
Xeon 3070 2,66 GHz 4 MB 530 $ 316 $ 40%
Xeon 3060 2,40 GHz 4 MB 316 $ 224 $ 29%
Xeon 3050 2,13 GHz 2 MB 224 $ 188 $ 16%
Xeon 3040 1,86 GHz 2 MB 183 $ 167 $ 9%

Alle Preise beziehen sich wie immer auf Abnahme von 1.000 Stück für PC-Hersteller und Wiederverkäufer und sind in US-Dollar angegeben.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (7)Zum Thread »

1) Vectrafan (24.04.2007, 15:37 Uhr)
kanns sein das da was nicht ganz stimmt? weil der 915 hat doch nicht den selben takt wie der 935
2) Softwarekiller (24.04.2007, 15:48 Uhr)
Gut aufgepasst Augenzwinkern
hat sich tatsächlich ein Fehler eingeschlichen, der ist aber jetzt korrigiert, der Pentium 915 hat natürlich nur 2.8 GHz
3) Warhead (24.04.2007, 16:16 Uhr)
da ist mir doch glatt so ein fehlerchen unterlaufen...tztztz

danke softwarekiller fürs korrigieren Augenzwinkern
4) zoTa (24.04.2007, 16:48 Uhr)
Man man man, die Preise werden immer interessanter, nur schade das ich im Moment keinen neuen Rechner benötige.
Ich hab bestimmt das glück wenn ich mir irgentwann mal einen Neuen zulege, dass die Preise wieder so hoch sind.
5) Warhead (24.04.2007, 16:52 Uhr)
ist das nicht immer so? wenn man was richtig gutes haben will zahlt man doch immer anständig! aber erstmal abwarten was der k10 bzw der penryn reißen wird, erst dann denke ich überhaupt mal ans aufrüsten smile
6) zoTa (24.04.2007, 17:38 Uhr)
Ans Aufrüsten ist bei mir eh nicht zu denken, das lohnt nicht mehr.
Wenn kommt ein komplett neuer ins Hause, aber bei dem Gedankengang, was da rein kommt, bin ich, denke ich erst in viele vielen Monaten.
7) Empy (24.04.2007, 22:19 Uhr)
Werde auch längere Zeit nicht dazu kommen. Vor allem, weil ich jetzt Stromverbrauch zum Kriterium erhoben habe. Neue Komponenten sollen nicht mehr Strom schlucken, als die alten (bin bei Volllast bei ca. 180W Input). Das ist natürlich nicht so einfach, vor allem, weil ich einen gewissen Leistungsschub erwarte. Vielleicht Ende des Jahres neue CPU (4800+ AM2 o.ä.) und halt RAM und Board (brauch ich dann ja wohl) sowie ein 80+ NT.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!